Game of Thrones

“Game of Thrones” Staffel 8: Neue Theorie sieht Sansa und Gendry auf dem Thron

By  | 

Fans wünschen sich Jon Snow und Daenerys Targaryen in der 9. Staffel “Game of Thrones” auf dem Thron, doch Stars haben bereits im Vorfeld angekündigt, dass nicht alle Fans mit dem tatsächlichen Ende glücklich sein werden. Hat die HBO-Serie etwa eine große Überraschung parat und krönt zwei ganz andere Charaktere zu den neuen Herrschern von Westeros?

Der April rückt näher und damit auch das Finale der international gefeierten Serie “Game of Thrones”, die hierzulande auf Sky ausgestrahlt wird. Fans zerbrechen sich seit vielen Monaten – zum Teil schon seit Jahren – den Kopf darüber, welches Ende George R. R. Martin für seine epische Fantasy-Geschichte vorgesehen hat. Nachdem Jon Snow (Kit Harington) und Daenerys Targaryen (Emilia Clarke) im Finale der 7. Staffel zueinandergefunden haben, sind sie die heißesten Anwärter auf den Thron – zumindest in den Augen der Zuschauer. Doch eines dürfen wir nicht vergessen: Martin kündigte ein “bittersüßes Ende” an, kein reines Happy End.

Baratheon und Stark vereint

Die Aussage des Autors ist auch der Grund dafür, wieso viele Fans damit rechnen, dass entweder Jon oder Dany in der finalen Schlacht sterben werden. Doch was ist, wenn keiner beiden auf dem Thron landet oder sich beide für das Überleben von Westeros opfern? Auf Reddit kursiert eine neue Theorie von Nutzer “zmphotojournal”, der es nicht für ausgeschlossen hält, dass nach der Schlacht ein Paar auf dem Thron landet, das aktuell niemand auf dem Schirm hat. Die Rede ist von Sansa (Sophie Turner) und Gendry (Joe Dempsie), dem letzten lebenden Erben von Robert Baratheon, der zu Beginn der 1. Staffel noch auf dem Thron saß und über Westeros regierte. Eine Ehe zwischen den beiden würde die Familien Baratheon und Stark endlich vereinen – etwas, das Robert immer wollte und ihm durch den Tod von Lyanna Stark selbst nie gelungen ist.

Die perfekten Herrscher?

Sansa könnte die wunderschöne Königin sein, die Cersei ersetzen wird – das prophezeite zumindest einst die Hexe der aktuellen Königin. Und nach all dem Leid, das den Starks angetan wurde, wäre es eine schöne Abwechslung, das noble und ehrenhafte Haus aus dem Norden endlich in einer wichtigen Machtposition zu sehen. Sansa und Gendry, die selbst viel Leid in den letzten Jahren ertragen mussten, könnten Westeros gemeinsam in eine bessere und harmonische Zukunft begleiten und dafür sorgen, dass nichts von alledem noch einmal passiert, das in den vergangenen sieben Staffeln “Game of Thrones” geschehen ist. Bisher ist es nur eine Theorie und es steht noch nicht einmal fest, ob die beiden sich im Laufe der finalen Staffel begegnen werden. Das erfahren wir erst in der Nacht vom 14. auf den 15. April 2019, wenn Sky die neue Folge zur Verfügung stellt.

Photo Credit: Helen Sloan/HBO

Vom Land in die Stadt: Geboren in einer kleinen Stadt im Bayerischen Wald, hat es Julia dank des Studiums der Sozialwissenschaften nach Augsburg verschlagen. Seitdem lernt sie leidenschaftlich gerne neue Serien kennen und sucht sich immer die tragischsten OTPs aus.

Hinterlasse einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.