Game of Thrones

“Game of Thrones” Staffel 8: Finale geleakt? So reagieren die Fans darauf

By  | 

“Game of Thrones” bleibt wohl auch im finalen Jahr nicht von Leaks verschont. Im Web kursieren mittlerweile Drehbuch-Zusammenfassungen der letzten beiden Episoden. Die Fans sind sauer und enttäuscht – aber nicht, weil es überhaupt Leaks gibt, sondern über das vermeintliche Ende der TV-Serie.

Am 20. Mai 2019 ist der große Tag gekommen: In Deutschland wird das Finale der 8. Staffel “Game of Thrones” ausgestrahlt, das gleichzeitig auch das Serienfinale darstellt. Weniger als zwei Wochen bleiben uns noch, bis wir erfahren, wie der Kampf um den Eisernen Thron enden wird. Doch es sieht fast danach aus, als ob es HBO auch in diesem Jahr nicht gelungen ist, Leaks zu den neuen Episoden zu verhindern. In den vergangenen Jahren schafften es Details zum Plot der Geschichte und einzelnen Episoden an die Öffentlichkeit – so auch in diesem Jahr. Im Web kursieren mittlerweile grobe Zusammenfassungen über die letzten zwei Folgen der US-Serie. Die Fans sind außer sich, aber nicht über den Leak an sich.

Bitter statt bittersüß

“Game of Thrones”-Fans, die einen Blick auf die geleakten Informationen geworfen haben, machen ihrer Enttäuschung auf Twitter & Co Luft. Sie sind mit dem vermeintlichen Ende der Fantasy-Serie alles andere als zufrieden. Auf Twitter schreiben Nutzer, dass sie davon überzeugt sind, dass das Finale einen schlechten Nachgeschmack bei den Zuschauern hinterlassen wird. George R. R. Martin hatte den Fans ein “bittersüßes” Ende angekündigt, was viele Fans nicht nachvollziehen können. Sie bezeichnen das Ende als “deprimierend” und einfach nur “bitter”. Ein frustrierter Nutzer schreibt: “Ich hätte mir lieber gewünscht, dass der Nachtkönig alle tötet, statt das.” Selbst Arya-Darstellerin Maisie Williams sagte in einem Interview, dass sie damit rechnet, dass nicht alle Zuschauer mit dem Ende zufrieden sein werden.

Verschiedene Enden

Doch es besteht noch Hoffnung: Emilia Clarke hat bestätigt, dass verschiedene Versionen vom großen “Game of Thrones”-Finale gedreht wurden, damit selbst die Darsteller am Ende nicht wissen, wie die Serie tatsächlich endet. Vielleicht erwartet uns noch ein Twist oder die Leaks stellen sich als Produkt eines kreativen, aber gelangweilten “GoT”-Fans heraus. Trotzdem wollen wir an der Stelle nicht verheimlichen, dass die Leaks bereits die ersten Episoden größtenteils korrekt vorhergesagt haben. Vielleicht hat sich HBO dieses Mal – um den Plot von Episode 6 geheim zu halten – auch eine neue Strategie ausgedacht und bewusst falsche Informationen im Web veröffentlicht, um Fans auf die falsche Fährte zu führen. Um zu erfahren, wie viel Wahrheit in den Leaks steht, müssen wir uns wohl noch ein bisschen gedulden und abwarten. Die vorletzte Folge steht ab Montag, den 13. Mai 2019, auf Sky zur Verfügung. Das große Serienfinale wird am 20. Mai 2019 ausgestrahlt.

Das sagen die Fans dazu

Vom Land in die Stadt: Geboren in einer kleinen Stadt im Bayerischen Wald, hat es Julia dank des Studiums der Sozialwissenschaften nach Augsburg verschlagen. Seitdem lernt sie leidenschaftlich gerne neue Serien kennen und sucht sich immer die tragischsten OTPs aus.

Hinterlasse einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.