Game of Thrones

“Game of Thrones” Staffel 8: Fans entdecken Starbucks-Becher in Episode 4

By  | 

Peinliche Panne am Set von “Game of Thrones” Staffel 8? Fans wollen nun einen Starbucks-Becher in der 4. Episode entdeckt haben. Der thront ganz prominent in einer Szene mit den Hauptdarstellern.

Vorsicht: Spoiler zu einschließlich 8×04!

Es ist ein kurzes Verschnaufen vor der nächsten großen Schlacht von “Game of Thrones” Staffel 8. Winterfell erholt sich in der 4. Episode von dem gewonnenen Kampf gegen die Weißen Wanderer und die Vernichtung des Nachtkönigs. Die Charaktere, die in den letzten Jahren stets die übermächtige Gefahr aus dem Norden fürchteten, zeigen sich das erste Mal seit langer Zeit wieder ausgelassen und gut gelaunt. Während Tormund, Tyrion & Co immer tiefer ins Weinglas blicken und ihre Umwelt schlechter erkennen, sehen die Zuschauer dafür umso besser. Aufmerksamen Fans ist nun ein auffälliger Becher in einer Szene der 4. Episode aufgefallen, der irgendwie nach einem Wegwerfbecher von Kaffee-Kette Starbucks erinnert.

Starbucks in Westeros?

Jon Snow (Kit Harington) amüsiert sich gerade königlich mit Tormund und seinen Freunden aus dem Norden, als die Kamera über ihn hinweg die frostige Stimmung von Daenerys Targaryen (Emilia Clarke) einfängt. Aber nicht nur das. Denn zwischen ihr und Jon scheint ein Starbucks-Becher auf dem Tisch zu stehen, als hätte man ihn zwischen zwei Szenen versehentlich vergessen und wäre auch bei der anschließenden Bearbeitung den aufmerksamen Augen entgangen. Es könnte natürlich auch ein unglücklich geformter Zinnbecher sein oder was man sonst so in den Küchen von Winterfell gefunden hat. Aber wenn wir ehrlich bin: Der Becher sieht schon sehr nach einem Pappbecher von Starbucks aus. Selbst das Logo scheint man auf dem braunen Becher erkennen zu können.

Fans enttäuscht über Panne

Bei den Fans kommt die vermeintliche Panne nicht allzu gut an. Während viele “Game of Thrones”-Fans sich über den Becher amüsieren und schon jetzt erste Memes erschaffen, fällt das Urteil anderer Zuschauer härter aus. Einer international erfolgreichen und millionenschweren HBO-Serie dürfe so ein Fehler nicht passieren, schimpfen die Cineasten. Es gibt sogar schon Verschwörungstheorien, laut denen der Becher vielleicht sogar absichtlich platziert wurde. “Irgendwie muss die Show sich ja auch finanzieren”, schreibt der österreichische YouTuber Veni.

Schleichwerbung in Westeros?

Dieser Becher erhitzt die Gemüter

Vom Land in die Stadt: Geboren in einer kleinen Stadt im Bayerischen Wald, hat es Julia dank des Studiums der Sozialwissenschaften nach Augsburg verschlagen. Seitdem lernt sie leidenschaftlich gerne neue Serien kennen und sucht sich immer die tragischsten OTPs aus.

Hinterlasse einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.