Game of Thrones

„Game of Thrones“ Staffel 8: Dieser Charakter kehrt nicht zurück

By  | 

So langsam aber sich kommen immer mehr Details zu „Game of Thrones“ Staffel 8 ans Licht. Ein altbekannter Darsteller hat jetzt etwa verraten, dass er in den neuen Folgen wohl nicht mehr dabei sein wird.

Das Jahr 2019 rückt immer näher, und somit auch die langersehnte achte und finale Staffel von „Game of Thrones„. Um Spoiler zu vermeiden, sind die Macher der Serie an ihre Grenzen gegangen. Bei vielen Details können wir aus diesem Grund tatsächlich nur mutmaßen. Allerdings gibt es auch ein paar Dinge, die schon vor dem Start der neuen Staffel feststehen. So hat jetzt ein Darsteller verraten, dass er in den neuen Folgen nicht mehr dabei sein wird. Gegenüber einem Magazin hat Mark Gatiss jetzt bestätigt, dass es bei GoT wohl kein Wiedersehen mehr mit Tycho Nestoris geben wird.

Er überlebt – oder doch nicht?

In insgesamt drei Staffeln hatten wir das Vergnügen, auf Tycho Nestoris zu treffen. Er ist das Gesicht der Eisernen Bank und hat Cersei in Staffel 7 eine Menge Gold geliehen, nachdem sie die Schulden der Lannisters mit dem Gold der Tyrells abbezahlt hatte. „Ich bin [in Staffel 8] nicht dabei, also schätze ich mal, dass ich überlebe“, erklärt Mark Gatiss in einem Interview. „Obwohl… vielleicht wird ja am Rande mal fallen gelassen, dass mir von einem Drachen der Kopf abgebissen wurde oder so.“ Dabei hatte der Darsteller eigentlich eine ganz andere Vorstellung von Tychos Ende, wie er mit einem Grinsen berichtet.

Mark Gatiss‘ Vorstellung vom Ende

„Ich bin zu Dan und David [die Produzenten] gegangen und habe ihnen nahegelegt, dass ich die einzige Person sein sollte, die am Ende überlebt. Die Bank überlebt schließlich immer“, erklärt Mark Gatiss schmunzelnd. „Sie haben mich ausgelacht.“ Wäre zwar ein durchaus überraschendes, aber kein wirklich befriedigendes Ende für „Game of Thrones“ gewesen. Man darf auf jeden Fall ziemlich gespannt sein, welche Rolle die Bank in Staffel 8 noch spielen wird – auch, wenn ihr Gesicht in Form von Tycho Nestoris nicht mehr dabei ist. Gatiss selber können wir womöglich dafür bald wieder in seiner Rolle als Mycroft in „Sherlock“ sehen…

Auch Ela hat es für's Studium vom Dorf in die Stadt verschlagen. Wenn sie nicht gerade mit dem Hund an der frischen Luft unterwegs ist, dann guckt sie für ihr Leben gerne Serien - und das querbeet durch sämtliche Genres. Für neue Serientipps ist sie immer offen.

Hinterlasse einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.