Game of Thrones

“Game of Thrones” Staffel 7: Episode 6 vier Tage zu früh veröffentlicht – Fans sind außer sich

By  | 

Schrecklicher Fauxpas bei HBO Spain: Sie veröffentlichten die 6. Episode von “Game of Thrones” Staffel 7 vier (!) Tage zu früh. Die neue Episode stand eine Stunde zur Verfügung, bis ein Mitarbeiter den Fehler bemerkte. Seitdem verbreitet sich die neue Folge rasend im Web. Fans sind außer sich – nicht wegen des Leaks, sondern wegen der tragischen Geschehnisse in Folge 6.

Wöchentlich strahlt Sky in der Nacht von Sonntag auf Montag die neuen Episoden von “Game of Thrones” Staffel 7 aus. Ungeduldige Fans, die parallel zur US-Ausstrahlung gucken wollen, können bereits ab 3 Uhr auf Sky Go, Sky On Demand und Sky Ticket einen Blick auf die neue Folge werfen. Ob sie die 6. Episode jedoch ganz spoilerfrei sehen werden, ist fraglich. Denn HBO Spain hat die neue Folge vier (!) Tage vor der US-Ausstrahlung veröffentlicht. Ein tragischer Fehler, der das Web zum wahren Spoiler-Minenfeld verwandelt.

Live-Streams für Fans

Ganz gleich, ob Reddit, Facebook-Gruppen oder Fanseiten: Alle sprechen gerade nur über die geleakte Folge, die der spanische Sender versehentlich veröffentlicht hatte. Knapp eine Stunde soll die Episode für Kunden zugänglich gewesen sein, bevor ein Mitarbeiter den Fauxpas merkte und Folge 6 “Death is the enemy” (deutsch: “Der Tod ist der Feind”) wieder vom Netz nahm. Zu spät. Die Folge verbreitet sich gerade wie ein Lauffeuer in den sozialen Medien. Neben Download-Links gibt es sogar diverse Facebook-Seiten oder -Gruppen, welche die Folge für ihre Fans live streamen. Dass das alles andere als legal ist, scheint niemanden zu stören.

„Game of Thrones“ Staffel 7: Wie geht es für Theon Greyjoy weiter?

Gefahr aus dem Norden

Der Leak ist vor allem deswegen so heikel, weil es in der Episode zu einigen tragischen Vorfällen kommt, die nun in Form von GIFs, Memes und kurzen Videos im Web verbreitet werden. Ein erster Trailer hat bereits angekündigt, worauf wir uns freuen dürfen (für alle, die den Leak geflissentlich umgehen): Jon Snow (Kit Harington) reist gemeinsam mit einer Gruppe unerschrockener Männer auf die andere Seite der Mauer. Dort wollen sie einen Wiedergänger einfangen, um den Menschen in Westeros zu beweisen, dass die wahre Gefahr aus dem Norden kommt und der Eiserne Thron vorerst nicht an erster Stelle stehen sollte. Ein gefährliches Unterfangen, das Opfer mit sich bringen wird.

Gemischte Stimmung

Auf Twitter ist die Stimmung gemischt: Einerseits machen sich die Fans über den Fehler von HBO Spain lustiger, andererseits betrauern sie gemeinsam die Verluste in “Game of Thrones” S07E06. Deutsche Fans müssen sich noch gedulden, wenn sie die Folge legal sehen wollen. Sky sendet sie – wie gewohnt – erst in der Nacht von Sonntag auf Montag. Unser Tipp: Am besten einen großen Bogen um die sozialen Medien machen und “Game of Thrones” nicht einmal bei Google eintippen …

„Game of Thrones“ enthüllt neues Geheimnis um Rhaegar Targaryen & Lyanna Stark (Staffel 7 Folge 5)

Am besten das Web meiden

Einige freuen sich auch über den Leak

Shame!

Schlimmer als die Hacker

Interessante Taktik?

Trailer zur 6. Episode “Death is the enemy”

Vom Land in die Stadt: Geboren in einer kleinen Stadt im Bayerischen Wald, hat es Julia dank des Studiums der Sozialwissenschaften nach Augsburg verschlagen. Seitdem lernt sie leidenschaftlich gerne neue Serien kennen und sucht sich immer die tragischsten OTPs aus.

Hinterlasse einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.