Game of Thrones

“Game of Thrones” Staffel 5: Wer wird im Finale sterben? (Theorie)

By  | 

Heute ist es soweit! Das Finale der fünften Staffel „Game of Thrones“ wird ausgestrahlt und da stellt sich natürlich die Frage: Wer wird sterben? Ohne einen tragischen Tod kommt wohl auch die letzte Folge nicht aus. Wie Julia bereits berichtet hat, soll die letzte Episode bereits geleakt worden sein und angeblich steht auch schon fest, wer stirbt. Davon will ich mich nun aber gar nicht behelligen lassen und stelle meine eigene Theorie auf, wer im Finale das Zeitliche segnet oder besser gesagt segnen könnte oder sollte.

Und schwupps ist die fünfte Staffel „Game of Thrones“ auch schon wieder vorbei. Heute Abend wird das Finale ausgestrahlt. Wen wird es dieses Mal treffen? Welcher Charakter muss sterben und wer hätte es absolut verdient? Nach der letzten Folge würde da eigentlich Stannis ganz oben stehen, denn er hat seine eigene Tochter geopfert und sie bei lebendigem Leib verbrennen lassen. Dennoch hat er es nicht auf die Todesliste geschafft, sondern Ramsay Bolton, Meryn Trant und Jon Snow. Hier dürfte die Verteilung zwischen er kann, muss oder darf auf keinen Fall sterben, ganz klar sein.

Ramsay Bolton

Man dachte lange Zeit, man könne einen Charakter nicht so sehr hassen, wie Joffrey Baratheon (Jack Gleeson). Dann jedoch haben wir Ramsay Bolton (Iwan Rheon) kennengelernt und schnell wurde klar, was er für ein Psychopath ist. Er hat nicht nur Theon (Alfie Allen) gefoltert und verstümmelt, sondern Sansa (Sophie Turner) in ihrer Hochzeitsnacht auch noch vergewaltigt und Theon musste dabei zusehen. Danach war es völlig mit der Sympathie zu Ende. Daher zählt er absolut zu denjenigen, bei denen man möchte, dass sie sterben. Dass das auch im Finale passieren könnte, zeigt sich darin, dass Stannis und die Boltons auf einen Kampf zusteuern und es gibt wohl keinen Ausweg, das in die nächste Staffel zu verschieben. Vor allem wenn man bedenkt, was letzte Woche mit Shireen passiert ist. Stannis hat seine Tochter (hoffentlich) nicht umsonst geopfert.

Meryn Trant

Meryn Trant? Er ist ein Ritter der Königsgarde und war das schon unter König Robert Baratheon. Er ist aber auch ein Todgeweihter, denn er steht auf der Liste von Arya (Maisie Williams). Sie weiß seit der letzten Episode „Game of Thrones“, dass er in der Stadt ist und wird sicherlich ihre Chance wahrnehmen wollen. Sie weiß genau, was er möchte und so verstörend es klingen mag, kann man sich wohl sicher sein, dass sie den Pädophilen Meryn Trant (Ian Beattie) verführen wird, bevor sie die Chance bekommt, ihn zu töten.

Jon Snow

Bitte nicht! Das ist eigentlich das einzige, was man hier rufen möchte. Wenn man nun aber die Bücher von George R.R. Martin im Hinterkopf hat, dann kann man sich sicherlich an die Szene erinnern, bei der Jon Snow (Kit Harrington) von seinen eigenen Leuten – der Nachtwache – abgestochen wird. Ob er diesen Angriff überlebt, ist nicht sicher, denn hier hört das Buch auf. Haben sich nun die HBO Verantwortlichen dazu entschlossen diesen Cliffhanger für die Serie zu nutzen und lassen die „Game of Thrones“ Fans im Glauben, dass er es nicht überleben wird? Nun müssen wir uns nur noch ein paar Stunden gedulden, bis die ganzen Fragen beantwortet werden. Das Finale kann kommen!

Beitrags-Bild: Official “Game of Thrones” promo picture; Courtesy of HBO

Anne kann als das Einhorn der Redaktion bezeichnet werden. Für sie darf es gerne etwas verrückter & lauter sein. Bei Serien rätselt sie von Anfang an mit, wer der Übeltäter ist. Taschentücher liegen auch immer griffbereit, denn wenn Einen die Emotionen überkommen, wird das nicht zurückgehalten. Lieblingsbeschäftigung: Binge Watching!

Hinterlasse einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.