Game of Thrones

“Game of Thrones” Staffel 5: Was passiert mit Jon Snow nach dem Finale? (SPOILER)

By  | 

Das Finale von „Game of Thrones“ Staffel 5 hatte für viele Zuschauer einige unerfreuliche Überraschungen parat. In dem wohl blutigsten Abschluss aller bisher ausgestrahlten Staffeln, mussten sich die Fans von zahlreichen Charakteren verabschieden. Das Schicksal anderer Figuren bleibt ungewiss. Wie geht es für Jon Snow weiter? (Vorsicht: Der folgende Text enthält Spoiler!)

Der Schock sitzt tief. Seit der ersten Staffel wissen alle Fans von „Game of Thrones“, das kein Leben in der US-Serie sicher ist. Jeder Charakter kann in der nächsten Episode sterben – gleich, ob Ekel oder großer Favorit. Trotzdem haben sich nach fünf Staffeln Charaktere herauskristallisiert, bei denen man sicher war, dass sie bis zum Ende der HBO-Produktion vor der Kamera stehen würde. Dazu zählen unter anderem Tyrion Lannister (Peter Dinklage), Daenerys Targaryen (Emilia Clarke) und Jon Snow (Kit Harington). Ausgerechnet einer von ihnen scheint das Finale der 5. Staffel nicht überlebt zu haben.

Verrat an Jon Snow

Unter einem Vorwand wird Jon Snow in „Mother’s Mercy“ (S05E10) zu den versammelten Mitgliedern der Night’s Watch gerufen. Bevor er verstehen kann, was vor sich geht, stechen sie ihn nieder. Jon bleibt reglos auf dem Boden liegen, den Blick starr in den Himmel gerichtet, während sich das Blut um ihn herum ausbreitet. Ist Jon wirklich tot? Kit Harington behauptet das zumindest und beteuert, dass er für die 6. Staffel nicht zurückkommen werde. (Vielleicht ja dann für die 7. Staffel?) Die Hoffnung auf ein Comeback von unserem Lieblings-Bastard stirbt zuletzt. Doch wie könnte er nach dieser durchaus tödlichen Attacke zurückkommen?

Steckt auch in Jon ein Warg?

Bran hat bereits in der vorherigen Staffel von „Game of Thrones“ bewiesen, dass die Stark-Kinder mit einer besonderen Fähigkeit ausgestattet sind. Besitzt womöglich auch Jon Snow die Möglichkeit, sich als Warg in den Geist anderer Menschen und Tiere einzudringen und diese zu steuern? Bereits in der 3. Staffel hat ein Wildling bewiesen, dass er in dem Körper eines Tieres weiterleben kann: Als Jon Snow den Warg Orell tötet, kann ein Teil seiner Seele in einem Adler überleben. Sollte Jon tatsächlich ein Warg sein, besteht die Möglichkeit, dass er im sterbenden Zustand Schutz zu seinem Direwolf Ghost gesucht hat. Leider gibt es bisher keine Anzeichen, dass dies der Fall ist und es bleibt lediglich eine Fan-Theorie.

Setzt Melisandre ihre Fähigkeiten ein?

Wesentlich realistischer erscheint jedoch diese Spekulation, die bereits kurze Zeit nach dem Finale der 5. Staffel „Game of Thrones“ die Runde gemacht hat: Mit Hilfe von Melisandres Fähigkeiten könnte Jon Snow ein zweites Leben geschenkt werden. Dass dies möglich ist, wissen wir seit der 3. Staffel. Damals lernten wir einen weiteren Roten Priester kennen, Thoros von Myr, der mit seiner Magie Beric Dondarrion mehrmals wiederbeleben konnte. Melisandre könnte die letzte Hoffnung auf ein Comeback von Jon Snow sein. Ob sie ihre Magie einsetzt, erfahren wir womöglich erst in der 6. Staffel. Sollte Kit Harington Recht behalten, könnte die Antwort darauf auch erst in 2017 erfolgen. Denkt ihr, Jon kommt zurück oder hat „Game of Thrones“ tatsächlich einen weiteren Hauptcharakter verloren?

Beitrags-Bild: Gage Skidmore @ Flickr; CC BY-SA 2.0

Vom Land in die Stadt: Geboren in einer kleinen Stadt im Bayerischen Wald, hat es Julia dank des Studiums der Sozialwissenschaften nach Augsburg verschlagen. Seitdem lernt sie leidenschaftlich gerne neue Serien kennen und sucht sich immer die tragischsten OTPs aus.

Hinterlasse einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.