Game of Thrones

“Game of Thrones”: Nikolaj Coster-Waldau und Stephen King wollen Spin-off mit Arya

By  | 

“Game of Thrones”-Star Nikolaj Coster-Waldau meldet sich nach dem dramatischen Finale zu Wort. Er wünscht sich ein Spin-off mit Arya Stark und erhält nicht nur von den “GoT”-Fans Zuspruch, sondern auch von Autor Stephen King.

Spoiler zur 8. Staffel “Game of Thrones”!

Es sieht ganz danach aus, als ob noch nicht alle Fans von “Game of Thrones” bereit sind, sich von den Charakteren zu verabschieden, die uns acht Staffeln lang begleitet haben. Westeros verschließt seine Tore nicht, denn HBO hat bereits mindestens ein weiteres Spin-off angekündigt, das in der gefährlichen Welt von George R. R. Martin spielt. Ein Wiedersehen mit den Starks & Co ist jedoch unwahrscheinlich. Nikolaj Coster-Waldau, selbst Star der Fantasy-Serie, ist noch nicht bereit, sich von Arya Stark (Maisie Williams) zu trennen und schlägt daher ein eigenes Spin-off vor, das sich nur um Arya dreht. Zur Erinnerung: Sansas kleine Schwester entscheidet sich im Finale, Westeros zu verlassen und die Orte im Westen zu erkunden, an denen die Landkarten enden.

Nikolaj stachelt die Fans an

“Ich weiß, dass sie diese Prequels machen”, plaudert Nikolaj Coster-Waldau in einer kurzen Botschaft an die Fans. “Aber wie wäre es mit einem Sequel? Mit Arya?” Er fordert die “Game of Thrones”-Fans dazu auf, eine Online-Petition zu starten, dass Arya eine eigene Serie bekommt, für die er sofort unterschreiben würde. Doch der 48-Jährige ist nicht der einzige Star dort draußen, der alles für ein Sequel mit Arya Stark geben würde. Prominente Unterstützung hat sich auf Twitter zu Wort gemeldet.

Aryas Abenteuer

Der amerikanische Autor Scott von Doviak twitterte nach dem Finale: “Auf jeden Fall habe ich kein Interesse an den Prequels, aber ich würde vermutlich ARYA: WESTLICH VON WESTEROS gucken.” Eine Nachricht, über die der legendäre Kult-Autor Stephen King stolperte und mit einem “Ich auch” retweetete. Sieht ganz danach aus, als ob Arya viele Fans dort draußen hat, die mehr über ihre Abenteuer in Martins Welt erfahren wollen. Bisher hat sich HBO nicht dazu geäußert, ob sie es in Betracht ziehen würden, ein Sequel auf die Beine zu stellen. Der Fokus liegt aktuell vor allem auf den Prequels. Ersten Berichten zufolge, sollen die Dreharbeiten für das erste Prequel mit dem Titel “Bloodmoon” und Naomi Watts in der Hauptrolle bereits begonnen haben.

Nikolaj Coster-Waldau hofft auf Wiedersehen mit Arya

Stephen King ist #TeamArya

Vom Land in die Stadt: Geboren in einer kleinen Stadt im Bayerischen Wald, hat es Julia dank des Studiums der Sozialwissenschaften nach Augsburg verschlagen. Seitdem lernt sie leidenschaftlich gerne neue Serien kennen und sucht sich immer die tragischsten OTPs aus.

Hinterlasse einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.