Game of Thrones

“Game of Thrones”: Neue Details zum Spin-off?

By  | 

Aktuell ist wenig bekannt über die zahlreichen “Game of Thrones”-Spin-offs, die HBO in Planung gegeben hat. Doch nach der Veröffentlichung von George R. R. Martins letztem Buch könnte die Richtung für eine potenziell neue Serie bereits feststehen.

George R. R. Martin vertröstet seine Fans ein weiteres Mal. Nachdem sie dieses Jahr bereits auf die 8. Staffel “Game of Thrones” verzichten müssen, verzögert sich der Erscheinungstermin des Romans “The Winds of Winter” ein weiteres Mal. Seine berühmte Romanreihe wird 2018 nicht fortgesetzt. Stattdessen veröffentlicht der 69-Jährige ein Begleitbuch zur “Game of Thrones”-Saga, das den Titel “Fire & Blood” trägt. Der Titel verrät bereits, dass die Targaryen-Dynastie dabei ganz besonders im Fokus stehen wird und wir mehr über die berühmten Vorfahren von Daenerys erfahren werden. Könnte das Buch ein Hinweis darauf sein, was uns in einem der Spin-offs erwartet?

GRRM äußert sich zu Gerüchten

Eine Frage, mit der sich George R. R. Martin neuerdings auch immer häufiger herumschlagen muss. “Es ist eine logische Frage”, gesteht er auf seinem Blog. Aber: “Die einzige Antwort, die ich euch geben kann, ist… ah, nun, niemand ist bisher sicher und im Übrigen bin ich dazu befugt, darüber zu reden. Also lasst uns das zur Seite schieben.” Keine Antwort ist auch eine Antwort. Wie “TV Line” berichtet, soll HBO-Präsident Casey Bloys bereits im Januar verraten haben, dass es im Spin-off eine Blutlinie vorkommen könnte, mit der Fans bereits vertraut sind. Wir haben so viele Charaktere und Häuser kennengelernt, doch um keine andere Familie ranken sich so viele epische Geschichten, wie um die Targaryen-Blutlinie.

Wieso Eva Green eine Hauptrolle in einem “Game of Thrones”-Spin-off verdient hat

Diese Familie könnte mehrere Staffeln füllen

Wer in der Vergangenheit schon in der Historie von Westeros gestöbert hat, wird herausgefunden haben, dass nicht nur Daenerys oder der Irre König interessanten Stoff für ganze Bücher liefern. Es gibt einige Ahnen und Vorfahren, deren Geschichten die Zuschauer nach dem Ende von “Game of Thrones” vor die Bildschirme bannen könnten. Ein gutes Beispiel: Der “Tanz der Drachen”, wie der Bürgerkrieg bezeichnet wird, der in der Targaryen-Familie seinen Ursprung gefunden hat. Aegon II und seine Halbschwester Rhaenyra kämpften nach dem Tod des gemeinsamen Vaters Viserys I gegeneinander um den Eisernen Thron. Ein Kampf, der ein tragisches Ende nahm.

“Game of Thrones”: Diese Geschichte könnte uns in Spin-off #5 erwarten

Der “Tanz der Drachen” als spannende Erzählung

Vom Land in die Stadt: Geboren in einer kleinen Stadt im Bayerischen Wald, hat es Julia dank des Studiums der Sozialwissenschaften nach Augsburg verschlagen. Seitdem lernt sie leidenschaftlich gerne neue Serien kennen und sucht sich immer die tragischsten OTPs aus.

Hinterlasse einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.