Game of Thrones

“Game of Thrones”: Jaime Lannister bekommt einen neuen Look in Staffel 8

By  | 

Jaime Lannister wagt in der 8. Staffel “Game of Thrones” eine optische Veränderung. Zum großen Abschluss der epischen HBO-Serie bekommen wir den legendären Ritten erneut mit etwas stärkerer Behaarung zu Gesicht.

Wenn Frauen eine drastische Veränderung in ihrem Leben durchmachen (beispielsweise eine Trennung), entscheiden sie sich oft kurzerhand für neue Frisur. Laut einer Studie ist das bei fast 61% der Frauen der Fall. Jaime Lannister (Nikolaj Coster-Waldau) ist zwar keine Frau, scheint aber in Westeros gerade eine ähnliche Phase durchzumachen, nachdem er sich von seiner Zwillingsschwester/Liebhaberin Cersei (Lena Headey) getrennt hat. Der dänische Schauspieler verriet im Interview mit “ShortList”, dass sich die Fans in der finalen 8. Staffel “Game of Thrones” auf einen neuen Look des Lannister-Ritters freuen dürfen.

Haarige Aussichten auf Staffel 8

Eigentlich dürfen die Stars der HBO-Produktion nichts (oder fast nichts) über die neuen Folgen “Game of Thrones” ausplaudern, doch Nikolaj Coster-Waldau konnte sich diese kleine Information dann wohl doch nicht verkneifen. Im Interview erzählt er, dass Fans Jaime in der 8. Staffel mit Vollbart sehen werden. Das weckt fast ein paar Erinnerungen an die Zeit, als er sich in Gefangenschaft von Robb Stark (Richard Madden) befand und sich ebenfalls sehr haarig präsentierte. Dazu sagt er: “Das war keine Perücke, das waren alles meine Haare.”

Bereit für den Winter

Jaime Lannister stand in all den Jahren (und Staffeln) stets an der Seite seiner Schwester Cersei. Jetzt, wo die Gefahr aus dem Norden droht und sie sich dagegen sträubt, mit Jon Snow (Kit Harington) und Daenerys (Emilia Clarke) zu verbünden, scheint das Band der Liebenden zerbrochen zu sein. Jaime hat sich im dramatischen Finale der 7. Staffel “Game of Thrones” von seiner Schwester abgewandt, Königsmund verlassen und befindet sich nun auf dem Weg nach Winterfell, um sich der Schlacht gegen den Nachtkönig anzuschließen. Und wenn der Winter so nah ist, kann ein bisschen mehr Behaarung definitiv nicht schaden.

“Game of Thrones”: Goodbye, Jon Snow – Kit Harington lehnt Teilnahme in den Spin-Offs ab

Photo Credit: Helen Sloan/HBO

Vom Land in die Stadt: Geboren in einer kleinen Stadt im Bayerischen Wald, hat es Julia dank des Studiums der Sozialwissenschaften nach Augsburg verschlagen. Seitdem lernt sie leidenschaftlich gerne neue Serien kennen und sucht sich immer die tragischsten OTPs aus.

Hinterlasse einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.