Game of Thrones

“Game of Thrones”: Ist nach 7 Staffeln wirklich Schluss?

By  | 

Die US-Serie „Game of Thrones“ ist so erfolgreich, wie kaum eine andere TV-Show. Heute Abend startet in Amerika die 5. Staffel und erweckt damit Drachen, Eiskreaturen und Feuerhexen erneut zum Leben. Während sich die Fans auf die neuen Episoden stürzen, scheint ein verfrühtes Ende der Serie immer näher zu rücken.

Sieben Königreiche, sieben Götter, sieben Bücher, sieben Staffeln.“ Mit dieser Aussage schockten die Produzenten David Benioff und Dan Weiss die Fans von „Game of Thrones“. Die Zahl Sieben spielt nicht nur in der Serie eine wichtige Rolle, sondern umfasst auch die geplante Anzahl an Romanen für George R.R. Martins „A Song of Ice and Fire“-Reihe. Sieben – auch das Urteil für die TV-Serie „Game of Thrones“? Heute Abend startet in Amerika die 5. Staffel der preisgekrönten Serie, die immer wieder Rekorde bricht und die Zuschauer vor die Fernseher fesselt. Trotz des immensen Erfolgs bedenken Benioff und Weiss bereits das Ende. Und das könnte schneller kommen, als den Fans womöglich lieb ist.

“Es können keine 100 Stunden werden”

Sollte der Gedanke von sieben Staffeln tatsächlich umgesetzt werden, wäre das Abenteuer „Game of Thrones“ bereits 2017 abgeschlossen und die Serienwelt wäre um ein Glanzstück ärmer. „Wir sind uns noch nicht sicher, ob es nach, sagen wir 70 oder 75 Stunden vorbei ist – aber es können keine 100 Stunden werden. Das würde sich wie ein festgefahrenes Chaos anfühlen“, so Benioff laut “WinterIsComing”. Die beiden scheinen ein Ziel vor Augen zu haben – sieben Staffeln – und dieses auch umsetzen wollen. Seine Aussage hat zumindest einen positiven Punkt: Offensichtlich wären Benioff und Weiss nicht abgeneigt, die finalen Staffeln mit mehr Episoden zu füllen. Derzeit umfasste jede Season insgesamt zehn Episoden. Dass der finale Abschied von „Game of Thrones“ langsam näher rückt, daran müssen wir uns aber wohl oder übel gewöhnen. Weitere Beiträge zu: “Game of Thrones”

Beitrags-Bild: Vageonthehow @ Flickr; CC BY 2.0

Vom Land in die Stadt: Geboren in einer kleinen Stadt im Bayerischen Wald, hat es Julia dank des Studiums der Sozialwissenschaften nach Augsburg verschlagen. Seitdem lernt sie leidenschaftlich gerne neue Serien kennen und sucht sich immer die tragischsten OTPs aus.

Hinterlasse einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.