Game of Thrones

“Game of Thrones”: Im ersten Spin-Off geht es zurück nach Essos

By  | 

Während wir noch sehnlichst auf die achte Staffel von “Game of Thrones” warten, scheinen die Vorbereitungen für die Spin-Offs so langsam Fahrt aufzunehmen. Eine Fanseite will jetzt herausgefunden haben, dass uns das erste Spin-Off direkt zurück nach Essos führt.

So langsam aber sicher neigt sich das Jahr 2018 dem Ende zu, und das dürfte bei vielen Fans von “Game of Thrones” für Begeisterung sorgen. 2019 ist es nämlich endlich soweit – die achte Staffel GOT rückt immer näher. Allerdings schwingt auch hier ein kleiner Wermutstropfen mit. Nach Staffel 8 müssen wir uns nämlich ein für allemal von Daenerys, Jon Snow, Tyrion, Cersei und Co. verabschieden. Glücklicherweise gibt es aber auch einen Lichtblick, denn wie wir schon lange wissen, soll es einige Spin-Offs zu dem beliebten Fantasy-Epos geben. Tatsächlich nehmen die Vorbereitungen für die erste neue Serie langsam Fahrt auf. Inzwischen verdichten sich die Hinweise, dass wir hier an einen bekannten Ort zurückkehren – nämlich Essos.

Erste Hinweise

Genauer gesagt könnte es wohl nach Braavos im nordwestlichen Essos gehen. Der Stadtstaat ist beispielsweise die Heimat von Jaqen H’ghar. Doch wie kommt die Fanseite Winter is coming darauf, dass uns das erste Spin-Off von “Game of Thrones” ausgerechnet hier hin führen könnte? Erstmal gab es da vor einigen Wochen ein Interview mit George R.R. Martin, in dem er verdächtige Hinweise gab, als er behauptete, “Braavos in Essos” sei “sicherlich ein ziemlich cooler Ort zum Leben”. Und dann gibt es da noch diesen norwegischen Castingaufruf, der die Aufmerksamkeit der Fans erregt hat. In diesem werden bestimmte Rollen für eine “streng vertrauliche Produktion von HBO” gesucht.

Wer wird gesucht?

“Die Diversität der Rollen lässt darauf schließen, dass wir ein bisschen Zeit bei den Leuten in Essos auf der anderen Seite der Narrow Sea verbringen werden”, heißt es auf winteriscoming.net. So wird unter anderem eine weibliche Hauptrolle gesucht, die von einer farbigen Darstellerin im Alter zwischen 24 und 32 verkörpert werden soll. Des Weiteren werden eine kaukasische Darstellerin zwischen 17 und 25 sowie ein Mann im gleichen Alter gesucht. Inzwischen wurden sogar noch weitere Castingaufrufe veröffentlicht – diesmal auch für ältere Darsteller. Man darf auf jeden Fall gespannt sein, was sich die Macher von “Game of Thrones” so alles für das erste Spin-Off überlegt haben. Fest steht, dass es wohl kein Wiedersehen mit den altbekannten Stars von GOT geben wird…

Auch Ela hat es für's Studium vom Dorf in die Stadt verschlagen. Wenn sie nicht gerade mit dem Hund an der frischen Luft unterwegs ist, dann guckt sie für ihr Leben gerne Serien - und das querbeet durch sämtliche Genres. Für neue Serientipps ist sie immer offen.

Hinterlasse einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.