Game of Thrones

“Game of Thrones”-Fans entdecken Drachenglas-Fehler in Staffel 8

By  | 

Das Finale von “Game of Thrones” liegt bald ein Jahr zurück, doch die Fans haben noch nicht gänzlich damit abgeschlossen. Nach und nach finden sie mehr Fehler und Plot-Holes in der 8. Staffel. Dieses Mal dreht sich alles um Drachenglas, das viele Opfer in der großen Schlacht hätte vermeiden können.

Im Sommer 2019 flimmerte die finale Staffel der Fantasy-Serie “Game of Thrones” über die weltweiten Bildschirme. Eine Serie, die jahrelang abgöttisch von den Fans geliebt und verehrt wurde, schaufelte sich mit einer übereilten, kurzen Season ihr eigenes Grab und hat seitdem viele loyale Anhänger verloren. Wer dachte, dass die Enttäuschung in den letzten Monaten verpufft ist, hat sich getäuscht. In den sozialen Medien tauschen sich “GoT”-Fans weiterhin über den desaströsen Abschluss einer Serie aus, die als beste Fantasy-Serie aller Zeiten in die Geschichte hätte eingehen können – so bleibt nur der bittere Nachgeschmack eines schlechten Endes zurück. Enttäuschte Fans entdecken nach wie vor Plot-Holes und Fehler, die einfach keinen Sinn in Staffel 8 ergeben. Zuletzt wunderte sich ein Fan auf Reddit, wieso das Drachenglas nicht deutlich prominenter im Kampf gegen die Weißen Wanderer und die Wiedergänger zum Einsatz kam.

Das hätte vieles geändert

In der 7. Staffel “Game of Thrones” erfahren die Zuschauer, dass Drachenstein ein großes Vorkommen von Drachenglas besitzt, “aber aus irgendeinem Grund dachte niemand daran, Drachenglas-Pfeilspitzen zu machen”, wundert sich Nutzer murderousbanana13 auf Reddit. Mit Pfeilen wäre es Jon (Kit Harington) & Co möglich gewesen, den Feind bereits aus der Ferne zu vernichten, ohne Gefahr zu laufen, den untoten Gegnern zu nahe zu kommen. “Mit den Pfeilen könnten sie auch Zombie-Viserion einfach töten”, heißt es weiter. Da liegt die mörderische Banane nicht einmal so falsch. Pfeilspitzen aus Drachenglas hätten unseren Helden einen großen Vorteil in der Schlacht verschafft und den einen oder anderen Charakter-Tod verhindert. Nur wieso sind weder Jon, noch Daenerys (Emilia Clarke) oder die Drehbuchautoren darauf gekommen? Das Urteil eines anderen, sehr frustrierten Fans: “Weil die Autoren zu diesem Zeitpunkt der Serie bereits das Handtuch geworfen hatten.” Sicherlich nicht das letzte Plot-Hole in Hinblick auf “Game of Thrones” Staffel 8.

Photo Credit: HBO

Vom Land in die Stadt: Geboren in einer kleinen Stadt im Bayerischen Wald, hat es Julia dank des Studiums der Sozialwissenschaften nach Augsburg verschlagen. Seitdem lernt sie leidenschaftlich gerne neue Serien kennen und sucht sich immer die tragischsten OTPs aus.

Hinterlasse einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.