Game of Thrones

“Game of Thrones: Bloodmoon”: Vier neue Darsteller bestätigt

By  | 

Der Cast von “Game of Thrones” darf sich über Zuwachs freuen. Vier weitere Schauspieler wurden für das Prequel verpflichtet, das den Arbeitstitel “Bloodmoon” trägt.

Die Dreharbeiten für die Pilot-Episode zu “Game of Thrones: Bloodmoon” wurden im Sommer abgeschlossen. Seitdem ist es ruhig um das Prequel der Fantasy-Serie geworden. Jetzt heißt es: warten. Nur wenn die erste Episode überzeugt, wird HBO eine komplette Staffel in Auftrag geben. Da bisher keine weiteren Dreharbeiten zur neuen “GoT”-Serie beobachtet werden konnten, deutet alles darauf hin, dass noch kein endgültiger Entschluss gefällt wurde. Stattdessen wurden nun vier weitere Cast-Mitglieder enthüllt, die ebenfalls für den Piloten von “Bloodmoon” (oder: “Blood Moon”) vor der Kamera standen. Wie “Watchers on the Wall” berichtet, sollen Leah Gayer, Jasper Britton (“Anonymus”), Georgina Beedle (“Catherine the Great”) und Jacqueline Boatswain (“Carnival Row”) eine Rolle in der Serie ergattert haben und an der Seite von Hauptdarstellerin Naomi Watts zu sehen sein.

Steht der Titel des Prequels etwa fest?

Über die Charaktere der vier Neuzugänge ist bisher wenig bis nichts bekannt. Lediglich von Jasper Britton gibt es die Information “House Master Cole” – was das im Detail bedeutet, steht hingegen nicht fest. Es gibt in Westeros zumindest ein Haus Cole, mit dem er in Verbindung stehen könnte, aber natürlich nicht muss. Er soll jedoch eine Autoritätsfigur verkörpern. Von den restlichen Darstellern ist nichts zu ihren Charakteren bekannt. Dank Leah Gayer scheint der Titel “Bloodmoon” nun doch in der engeren Auswahl zu stecken, obwohl HBO bisher noch keinen offiziellen Titel bestätigt hat. Gayers Agentur plaudert zumindest aus, dass die Britin einen Charakter namens Caera in “Bloodmoon” verkörpern wird. Die Agenturen der restlichen Darsteller nannten keinen konkreten Namen und sprachen nur vom “Game of Thrones Prequel”.

Photo Credit: Helen Sloan/HBO

Vom Land in die Stadt: Geboren in einer kleinen Stadt im Bayerischen Wald, hat es Julia dank des Studiums der Sozialwissenschaften nach Augsburg verschlagen. Seitdem lernt sie leidenschaftlich gerne neue Serien kennen und sucht sich immer die tragischsten OTPs aus.

Hinterlasse einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.