Glee

Die modernen “Golden Girls” mit Jane Lynch und Cyndi Lauper

By  | 

27 Jahre ist es her, dass die letzte Folge “Golden Girls” erschien. Doch nun scheint Netflix ein ähnliches Projekt, wie die Kultserie, zu planen – mit Jane Lynch und Cyndi Lauper. 

Girls just wanna have fun – auch im höheren Alter. Das haben wir wohl alle aus der Kultserie “Golden Girls” gelernt. Seit Anfang der 90er wurden keine neuen Folgen der Serie mehr gedreht, doch kaum einer kennt Blanche, Dorothy und Sophia nicht. Nun verplapperte sich Jane Lynch – ausversehen – in einem Raum voller Reporter: Sie habe Netflix eine neue Show gepitched, die ihr selbst sehr am Herzen lag. Es geht soll in die Richtung der “Golden Girls” gehen, nur in etwas moderner, auf die heutige Zeit projiziert. Bei der Pressekonferenz enthüllte sie auch schon einen kleinen Teil des Casts. Die Ladies werden alle in ihrem Alter – Anfang 60 sein. Ledig, ohne Kinder suchen sie nach neuen Rollen, um ihr Leben zu erfüllen: Cindy Lauper wird ebenfalls mit von der Partie sein. Doch auch bezüglich der Comedy, haben sich die Schauspielerinnen starke Unterstützung geholt.

Jane Lynch und Cyndi Lauper als die neuen “Golden Girls”

Die Komikerin Carol Leifer wird ebenso an der neuen “Golden Girls”-Serie mitwirken. Ob sie nun als Komikerin vor, oder nur als Autorin hinter der Kamera stehen wird, hat Lynch noch nicht ausgeplaudert. Doch Leifer verriet schon im Juli, dass sie mit Lynch und Lauper zusammenarbeite. Ob die neue Serie ähnlich, wie “Golden Girls”, kritisch, oder ausschließlich humorvoll unterhaltsam wird, bleibt abzuwarten. Die Sitcom der 80er war bekannt dafür, Themen wie Alzheimer, Homosexualität, Diskiminierung oder Sterbehilfe zu behandeln. Neben witzigen Themen, wie dem Mutter-Tochter-Klinsch von Dorothy und Sophia. Im Cast der neuen Netflix-Serie fehlen momentan noch zwei Frauen, denn die passenden Schauspielerinnen, die an der Seite von Jane Lynch und Cyndi Lauper arbeiten dürfen, haben sie noch nicht gefunden. Der bisherige Cast scheint aber jetzt schon vielversprechend, eine Komikerin, der Coach von “Glee” und die Sängerin von “Girls Just Wanna Have Fun” zusammen, auf einem Haufen – das kann nur überaus unterhaltsam werden – vielleicht sogar kultig.

Hinterlasse einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.