Neuigkeiten

„Chilling Adventures of Sabrina“: Tod eines Hauptcharakters in Staffel 3?

By  | 

Es ist offiziell: Sabrina kommt, mit “Chilling Adventures of Sabrina”, zu Netflix zurück – “Praise Satan!” – doch anscheinend müssen wir dabei mit einem tragischen Verlust einer Spellman rechnen.

Ungeduldig warten die Fans auf die dritte und vierte Staffel “Chilling Adventures of Sabrina”. Glücklicherweise bestellte Netflix die nächsten 16 Folgen schon vor einiger Zeit und die Produktion ist in vollem Gange. Wann genau der dritte Teil, mit seinen acht Folgen, herauskommt, ist noch nicht ganz klar. Der Autor, Roberto Aguirre-Sacasa, erklärte, laut “Digital Spy”, dass das Team sich bemühe bis Halloween 2019 fertig zu werden, denn natürlich wäre das der perfekte Tag für den Release. Doch da sie momentan noch mitten in den Dreharbeiten steckten, könnte er dies nicht garantieren. In diesem Fall könnte es sogar April 2020 werden, bis uns die Spellmans wieder auf den Bildschirmen verzaubern. Doch nun leakte der Drehbuchautor ein Bild, das den Fans Sorgen bereitet.

Was passiert nur in der 3. Staffel “Chilling Adventures of Sabrina”?

Nachdem sich Nick (Gavin Leatherwood), in Staffel zwei, geopfert hat, muss er, zusammen mit Madam Satan (Michelle Gomez) in der Hölle schmoren. Doch natürlich lässt Sabrina ihren Freund nicht im Stich und tut, in Staffel 3, alles, um Nick zu befreien. Dabei muss sie sich mit, neu interpretierten ,mythischen Monstern herumschlagen. Doch treibt sie es mit einem zu Weit? Auf dem Instagrambild, ist eine Hexe, ganz in Schwarz gekleidet trauert vor einem Grabstein, zu sehen. Der Titel des Bildes: “Eine Szene der Dreharbeiten gestern, von #Sabrina Netflix! Der Fluch der Todesfee ist angekommen, aber welche*r Spellman wird sterben?”. Es scheint, als wäre es diesmal nicht einer der Streiche zwischen  Zelda (Miranda Otto) und Hilda (Lucy Davis), sondern ein echter Tod. Wen wird es in der dritten Staffel “Chilling Adventures of Sabrina” erwischen? Dieses Geheimnis bleibt wohl noch eine Weile ungelüftet …

Hinterlasse einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.