Better Call Saul

Breaking Bad: Das Geheimnis um (Spoiler) ist gelöst!

By  | 

Ja, wir wissen, dass „Breaking Bad“ schon lange vorbei ist. Dennoch kommen wir über das Ende der Kultserie nicht hinweg und einige Fragen wären da auch noch zu klären. Könnt ihr euch noch an Huell erinnern? Was ist eigentlich mit dem rundliche Bodyguard von Saul Goodman passiert? Sitzt er noch immer auf dem Sofa oder was ist mit ihm geschehen?

Wenn eine Serie zu Ende geht ist das Schicksal einiger Charaktere nicht wirklich geklärt. So auch bei „Breaking Bad“. Die Fans fragen sich seit dem Finale der Show: „Was zur Hölle ist mit Huell passiert?“ Schließlich war er stets eine Belustigung und sorgte für die „Sicherheit“ von Saul Goodman (Bob Odenkirk). Das letzte, was in der Serie von Huell (Lavell Crawford) zu sehen war, war dass er von Hank Schrader (Dean Norris) und Steven Gomez (Steven Michael Quezada) unter Gewahrsam genommen wurde und in einem DEA Haus versteckt wurde. Das Bild, wie er auf dem Sofa sitzt hat sich in die Augen der Fans eingebrannt und darüber wurde ausgiebig gewitzelt. Nun gibt es jedoch endlich Erlösung durch Vince Gilligan!

Huell ist frei!

Wer noch über Huell witzelt, dass er noch immer auf dem Sofa sitzt und wartet, dass Hank und Steven zurück kommen, der irrt gewaltig, wie nun „Breaking Bad“ Erfinder Vince Gilligan verraten hat. Der treue Mitarbeiter von Saul Goodman ist schon wieder auf freiem Fuß, denn Van Oster (Phil Duran), der auf ihn aufpassen sollte, hat bei seinem Chef geplaudert, dass Schrader und Gomez auf eigene Faust ermitteln und so kam es zur Befragung des Personenschützers. Nachdem er aber absolut keine Ahnung hat, was vor sich ging wurde er entlassen. Das bedeutet er ist auf freiem Fuß und so besteht auch die Option, dass er in der zweiten Staffel „Better Call Saul“ erscheinen wird. Darüber hat sich Vince Gilligan jedoch nicht geäußert. Hier müssen die Fans einfach abwarten. Witzig wäre es auf jeden Fall. Wollt ihr Huell auch im Spinn-off sehen?

http://partysnorlax.tumblr.com/post/62743434555

Beitrags-Bild: Televisione Streaming @ Flickr; CC BY 2.0

Anne kann als das Einhorn der Redaktion bezeichnet werden. Für sie darf es gerne etwas verrückter & lauter sein. Bei Serien rätselt sie von Anfang an mit, wer der Übeltäter ist. Taschentücher liegen auch immer griffbereit, denn wenn Einen die Emotionen überkommen, wird das nicht zurückgehalten. Lieblingsbeschäftigung: Binge Watching!

1 Comment

  1. Martin Schott

    29. Mai 2015, 21:23 at 21:23

    Da “Better Call Saul” zeitlich vor “Breaking Bad” angesetzt ist, ist es ohnehin kein Problem, Huell einzuführen. Dort spielen bekanntlich Charaktere eine tragende Rolle, die im Laufe von “Breaking Bad” das Zeitliche segnen.
    Allerdings war Huell eine absolute Randfigur und sein Charakter kaum ausgeführt. Ich sehe in ihm daher keine Bereicherung für BCS. Anders jedoch Figuren wie Gustavo Fring etc.

Hinterlasse einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.