Black Mirror

„Black Mirror“-Leak: Was wir über die neue Folge „Bandersnatch“ wissen

By  | 

Die Katze ist aus dem Sack: „Black Mirror“ kehrt noch in diesem Jahr mit einer neuen Folge zurück. Und es gibt sogar schon erste Hinweise, was uns in „Bandersnatch“ erwartet.

Vor rund einem Jahr veröffentlichte Netflix die 4. Staffel „Black Mirror“ und versorgte uns mit sechs neuen Folgen aus dem düsteren Universum von Charlie Brooker. Seitdem wurde es leise um die gefeierte SciFi-Serie – bis jetzt. Der SciFi-Account von Netflix verkündete vor wenigen Stunden die neuesten Film- und Serienstarts im Dezember auf Netflix. Dabei ist vor allem die letzte Zeile auf dem Bild interessant. Dort wird nämlich verkündet, dass „Black Mirror“ noch in diesem Jahr, am 28. Dezember, mit einer Folge namens „Bandersnatch“ zurückkehren wird. Offensichtlich wird es in diesem Jahr vorerst nur eine Folge geben, statt einer kompletten 5. Staffel. Die Hoffnung stirbt bekanntlich zuletzt, aber nachdem auch in der Ankündigung nur eine einzige Episode genannt wird, werden die restlichen Folgen vermutlich erst 2019 veröffentlicht.

Davon könnt „Bandersnatch“ handeln

Der Name Bandersnatch kommt in einem Gedicht in der Geschichte „Alice hinter den Spiegeln“ von Lewis Carroll vor und ist eine fiktive, gefährliche Gestalt mit einem langen Hals und einem großen Maul. Einem aufmerksamen Fan ist jedoch aufgefallen, dass der Begriff Bandersnatch bereits einmal in „Black Mirror“ gefallen ist. In der Episode „Playtest“ (Staffel 3, Folge 2) taucht der Name auf einem fiktiven Magazin auf und ist der Titel eines Video-Games. Der spannende Twist daran: Es gab tatsächlich einmal ein Spiel namens „Bandersnatch“, das 1984 in Großbritannien entwickelt, aber nie veröffentlicht wurde. Im April tauchten Bilder von einem „Black Mirror“-Set auf, das zeitlich zur Weihnachtszeit in den 80ern angesiedelt ist – was nun mit dem Titel tatsächlich Sinn ergibt.

Netflix hat versehentlich den Starttermin verkündet

Bilder vom „Black Mirror“-Set

„Bandersnatch“ gab es tatsächlich

Bereits in der 3. Staffel wurde darüber berichtet

Vom Land in die Stadt: Geboren in einer kleinen Stadt im Bayerischen Wald, hat es Julia dank des Studiums der Sozialwissenschaften nach Augsburg verschlagen. Seitdem lernt sie leidenschaftlich gerne neue Serien kennen und sucht sich immer die tragischsten OTPs aus.

Hinterlasse einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.