Black Mirror

“Black Mirror” angelt sich Stars aus “Vikings”, “Outlander” und “Westworld” für Staffel 4

By  | 

Netflix hat Fans von der kritischen Serie “Black Mirror” einen ersten Vorgeschmack auf die insgesamt sechs neuen Episoden der 4. Staffel gegeben. Mit dabei: Stars aus “Vikings” und “Outlander”.

Noch in diesem Jahr dürfen wir uns auf den Start der 4. Staffel “Black Mirror” freuen. Netflix hat noch keinen offiziellen Starttermin genannt, Fans vor wenigen Tagen aber mit einem ersten Teaser überrascht. Dieser gibt einen Vorgeschmack auf die insgesamt sechs Episoden, die sich erneut kritisch mit der Technologie und ihrem Stellenwert in unserem Leben auseinandersetzt. Mittlerweile stehen die Titel und Stars von Staffel 4 fest.

Farbenfrohes Universum

Episode 1 trägt den Namen “Arkangel”. Regie führt dabei Hollywood-Legende Jodie Foster. Für ihre kleine “Black Mirror”-Geschichte konnte sie Rosemarie Dewitt (“The Last Tycoon”), Brenna Harding (“A Place To Call Home”) und Owen Teague (“Bloodline”) gewinnen. In der 2. Folge “USS Callister” dürfen wir uns auf Stars wie Cristin Milioti (“How I Met Your Mother”), Jesse Plemons (“Breaking Bad”), Jimmi Simpson (“Westworld”) und Michaela Coel (“Chewing Gum”) freuen. Regie übernimmt Toby Haynes (“Sherlock”). Der Trailer verspricht ein farbenreiches Universum, wie man es bei “Star Trek” kennt. Bisher ist noch unklar, ob sich “Black Mirror” erstmalig an das Thema Raumfahrt heranwagt oder dahinter eine einfachere Erklärung steckt, wie beispielsweise ein VR-Spiel.

Bekannte Gesichter

In der 3. Episode “Crocodile” dürfen wir uns unter anderem auf Andrew Gower freuen, den “Outlander”-Fans als Bonnie Prince Charlie kennen. Ebenfalls mit dabei: Andrea Riseborough (“Birdman”) und Kiran Sonia Sawar (“Legends”). John Hillcoat (“Lawless”) führt dabei Regie. Ein durchaus bekanntes Gesicht treffen wir auch in Folge 4 “Hang the DJ” wieder. George Bladgen (Athelstan aus “Vikings”) spielt an der Seite von Georgina Campbell (“Broadchurch”) und Joe Cole (“Peaky Blinders”).

Komplette Schwarzweiß-Folge

“Metalhead” ist der Titel der 5. Episode von Staffel 4, die, zumindest verrät das der Trailer, in Schwarzweiß gedreht wurde. Maxine Peake (“The Theory of Everything”), Jake Davis (“The Missing”) und Clint Dyer (“Hope Springs”) sind mit an Board. Unterstützt werden sie von David Slade, der bereits bei “Hannibal” und “American Gods” Regie führte. Die sechste und somit letzte Folge “Black Museum” wird unter Regie von Colm McCarthy (“The Girl With All The Gifs”) verwirklicht. Im Staffelabschluss dürfen wir uns auf Douglas Hodge (“The Night Manager”), Letitia Wright (“Humans”) und Babs Olusanmokun (“Marvel’s The Defenders”) freuen.

Wann geht’s los?

Die 3. Staffel “Black Mirror” wurde damals Ende Oktober 2016 auf Netflix veröffentlicht. Wir schätzen, dass der Start der 4. Staffel in diesem Jahr auf einen ähnlichen Zeitraum fällt und wir vermutlich erst im Oktober einen handfesten Trailer zu Gesicht bekommen. Bis dahin darf also noch spekuliert und diskutiert werden, was uns in den jeweiligen Folgen erwarten könnte.

Seht hier den ersten Teaser

Black Mirror | Season 4 Episode Titles | Netflix

Vom Land in die Stadt: Geboren in einer kleinen Stadt im Bayerischen Wald, hat es Julia dank des Studiums der Sozialwissenschaften nach Augsburg verschlagen. Seitdem lernt sie leidenschaftlich gerne neue Serien kennen und sucht sich immer die tragischsten OTPs aus.

Hinterlasse einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.