Anne With an E

“Anne with an E” Staffel 4: Diese Netflix-Änderung macht Fans Hoffnung auf neue Folgen

By  | 

Ist das Ende von “Anne with an E” noch nicht endgültig besiegelt? Ein kleiner Hinweis auf Netflix sorgt dafür, dass Fans auf der ganzen Welt neue Hoffnung schöpfen, dass es doch noch eine 4. Staffel von der beliebten Dramaserie geben könnte.

Ende letzten Jahres erwartete Zuschauer von “Anne with an E” eine Nachricht, die kein Serien-Fans gerne hört: Absetzung nach drei Staffeln. Netflix entschied sich, keine 4. Staffel in Auftrag zu geben und damit die Geschichte von Anne Shirley (Amybeth McNulty) zu beenden. In den Augen vieler Fans ein großer Fehler. Das zeigte sich auch in den sozialen Medien, wo “Anne”-Fans auf der ganzen Welt dafür sorgten, das Hashtag #renewannewithane in die Trends zu befördern. Die Bekanntgabe liegt mittlerweile mehrere Wochen zurück, doch immer wieder gelingt es den Zuschauern, die Twitter-Trends zu erobern und damit Aufmerksamkeit auf die Serie zu lenken. Der verzweifelte Kampf um eine Fortsetzung, um in das nächste Kapitel im Leben von Anne und Gilbert (Lucas Jade Zumann) einzutauchen. Bisher hat sich Netflix noch nicht dazu geäußert, ob die Bemühungen der Fans Früchte getragen haben und man die Serie doch noch einmal verlängert. Aber eine kleines Detail gibt den Fans Hoffnung, dass noch nicht alles verloren ist.

Kleine Änderung, großer Effekt

Am 3. Januar 2020 startete die 3. Staffel von “Anne with an E” auf Netflix. Der Streamingdienst hat die neuen Folgen mit “Die finale Staffel” beworben und diesen Hinweis auch überall deutlich hervorgehoben. Doch zum offiziellen Netflix-Start der neuen Season verschwand dieser Zusatz spurlos. Zahlreiche Fans haben Screenshots veröffentlicht, die zeigen, dass diese Anpassung international ausgerollt wurde. Eine kleine Änderung, die den Fans Hoffnung macht, dass Netflix die Absetzung noch einmal überdenkt. Ein kleiner Hoffnungsschimmer, aber leider keine offizielle Bestätigung von Netflix. “Anne”-Fans müssen also weiterhin ausharren und warten, ob noch ein kleines Wunder geschieht und ihre Lieblingsserie vor dem Aus gerettet wird. Und falls es doch nicht für neue Folgen reicht: Serien-Schöpferin Moira Walley-Beckett würde Annes Geschichte gerne mit einem Film abschließen, wie ihn beispielsweise auch “Sense8” nach der Netflix-Absetzung bekommen hat. “Ich werde diese Show für immer vermissen. Abgesehen davon würde ich gerne einen finalen AWAE-Spielfilm schreiben…”, so Walley-Beckett im Interview mit “EW”.

Fans schöpfen neue Hoffnung

Vom Land in die Stadt: Geboren in einer kleinen Stadt im Bayerischen Wald, hat es Julia dank des Studiums der Sozialwissenschaften nach Augsburg verschlagen. Seitdem lernt sie leidenschaftlich gerne neue Serien kennen und sucht sich immer die tragischsten OTPs aus.

1 Comment

  1. SaveAnneGER

    17. Januar 2020, 23:23 at 23:23

    Danke für diesen Beitrag 👍❤
    Die Fans kämpfen weiter! Es gab diese Woche sogar ein Billboard in Toronto. Und es folgt noch eins in New York.
    Wer die Serie noch nicht gesehen hat sollte sue sich unbedingt anschauen. Absolut wunderbar!
    #renewannewithane

Hinterlasse einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.