American Horror Story

“American Horror Story: 1984”: Sarah Paulson ist nicht in Staffel 9 dabei

By  | 

Es ist die zweite Niederlage für “American Horror Story: 1984”. Sarah Paulson, die bisher in jeder Staffel mitgewirkt hat, wird in der 9. Staffel nicht mit an Board sein.

Den September haben sich “AHS”-Fans bereits rot im Kalender markiert. Dann startet die mittlerweile 9. Staffel der Horror-Serie “American Horror Story”, die dieses Mal den Titel “1984” trägt. Die neuen Folgen sollen die Herzen von Fans des Slasher-Genres schneller schlagen lassen, das vor allem in den 70ern und 80ern beliebt war. In dieser Zeit entstanden auch Klassiker wie “Freitag der 13.” oder “A Nightmare on Elm Street”, die vielen Zuschauern noch heute das Fürchten lehren. Ryan Murphy will den blutigen Horror in “AHS” Staffel 9 erneut zum Leben erwecken, muss aber jetzt gleich auch zwei langjährige Cast-Mitglieder verzichten.

Murphy verliert wichtige Verbündete

Die amerikanische Seite “Variety” will erfahren haben, dass Sarah Paulson in der 9. Staffel “American Horror Story” nicht mit an Board sei. Ein Wiedersehen könnte es höchstens in einem kurzen Cameo-Auftritt geben. Auf eine Hauptrolle soll die 44-Jährige verzichtet haben, wie das US-Blatt berichtet. Das ist alleine deswegen ungewöhnlich, weil Paulson – seit dem Start von “AHS” – immer in großen Rollen zu sehen war. Sie ist nicht das erste langjährige Cast-Mitglied, das in Staffel 9 kürzer treten wird. Co-Star Evan Peters hat bereits im April bestätigt, dass er eine kleine “AHS”-Pause einlegen werde und somit nicht in der nächsten Season auftaucht.

“American Horror Story: 1984” startet am 18. September 2019 im US-Fernsehen auf FX. In Deutschland wird die Serie auf dem Sender FOX ausgestrahlt.

Sarah Paulson in “AHS: Apocalypse”

Vom Land in die Stadt: Geboren in einer kleinen Stadt im Bayerischen Wald, hat es Julia dank des Studiums der Sozialwissenschaften nach Augsburg verschlagen. Seitdem lernt sie leidenschaftlich gerne neue Serien kennen und sucht sich immer die tragischsten OTPs aus.

Hinterlasse einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.