Neuigkeiten

Abgesetzt: Keine 3. Staffel für “The Purge”

By  | 

Das Morden hat ein Ende in der Welt von “The Purge”. USA Network trennt sich nach zwei Staffeln von der TV-Serie, die auf dem erfolgreichen Film-Franchise basiert.

Der amerikanische Sender USA Network hat sich von zwei Serien getrennt: “The Purge” und die Jason-Bourne-Serie “Treadstone” werden nicht fortgesetzt. Vor allem das jähe Ende von “The Purge”, das hierzulande auf Amazon Prime Video ausgestrahlt wurde, dürfte viele Fans traurig stimmen. Das Finale der 2. Staffel -- und nun auch das Serienfinale -- wurde bereits im Dezember ausgestrahlt. Nachdem es in den vergangenen Monaten keine Andeutungen bezüglich einer Verlängerung gab, bangten Fans bereits um eine Fortsetzung. Nun steht fest: “The Purge” bekommt keine Staffel 3 und das Morden in der Säuberungsnacht hat zumindest im Serienformat ein Ende.

Der Kampf ums Überleben ist vorbei

Die Serie basiert auf dem erfolgreichen Horrorfilm-Franchise, in dessen Fokus die sogenannte Säuberungsnacht steht. In einem festgelegten Zeitrahmen von zwölf Stunden sind alle Verbrechen im Land legal. Selbst Mord ist erlaubt und wird in dieser Zeit nicht geahndet. Während sich die Reichen des Landes in ihren Häusern verbarrikadieren, beginnt für alle anderen ein dramatischer und oftmals blutiger Wettkampf ums Überleben. In der “The Purge”-Serie haben die Fans erstmals einen Blick über den Tellerrand werfen und sehen dürfen, wie die Welt in dieser Dystopie außerhalb dieser Säuberungsnacht tickt.

Trailer zur TV-Serie “The Purge”

The Purge (TV Series) - Official Comic-Con Trailer | SDCC 2018

Vom Land in die Stadt: Geboren in einer kleinen Stadt im Bayerischen Wald, hat es Julia dank des Studiums der Sozialwissenschaften nach Augsburg verschlagen. Seitdem lernt sie leidenschaftlich gerne neue Serien kennen und sucht sich immer die tragischsten OTPs aus.

Hinterlasse einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.