Neuigkeiten

10 Dinge, die ihr noch nicht über The Big Bang Theory wusstet!

By  | 

Seit 10 Staffeln begleiten wir unsere Nerds nun schon dabei, ihren Alltag zu meistern. Doch nicht jedes Detail über die Serie ist bekannt. Und deshalb kommen hier 10 Dinge, die ihr sicher noch nicht über eure Lieblingsserie wusstet – aber die ihr euch auf jeden Fall entgehen lassen solltet!

Beispielsweise war The Big Bang Theory ursprünglich gar nicht als Titel für die Serie vorgesehen. Vielmehr sollte die Sitcom “Lenny, Penny und Kenny” lauten. Da stellt sich nur die Frage: Wer zur Hölle soll Kenny sein? Glücklicherweise entschieden sich die Macher dann doch für einen anderen Titel. Aber auch die Namen der Hauptcharaktere, Sheldon und Leonard, sind nicht zufällig gewählt. Sie wurde nach einem berühmten TV Produzenten benannt, Sheldon Leonard. Und wusstet ihr, dass Mayim Bialik der einzige Teil des Casts ist, der wirklich einen Doktortitel hat? Sie machte diesen 2007 an der University of California im Bereich Neurowissenschaften. Was für eine Überraschung!

The Big Bang Theory ohne Penny?

Überraschen dürft die Fans der Serie auch, dass Penny ursprünglich gar existierte. Stattdessen war für The Big Bang Theory ein Charakter names Katie vorgesehen. Amanda Walsh spielte damals die Rolle in der Pilotfolge. Erst danach wurde die Rolle der Penny ins Leben gerufen und dafür Kaley Cuoco ausgewählt. Was für ein Glück! Heute ist die Blondine inmitten der Nerds schließlich nicht mehr wegzudenken. Und dann wäre da noch der Fakt, dass Jim Parsons im wahren Leben gar kein “richtiger Nerd” ist. Er hat noch nicht einmal Star Trek gesehen. Für Sheldon sicher unvorstellbar! Wisst ihr eigentlich, woher da Wort Bazinga stammt? Dieses hat der Autor der Serie, Stephen Engel, erfunden und immer verwendet, wenn er einen Kollegen geprankt hat.

Raj gibt es wirklich!

Und auch das Set der Serie haben sich die Fans sicher anders vorgestellt! Hier gibt es nämlich nur eine Treppe. Das lassen die Produzenten im TV so aussehen, als würden Sheldon, Leonard, Penny & Co. Etage für Etage besteigen. Wusstet ihr, dass Mayim Bialik schon in The Big Bang Theory namentlich genannt wurde, bevor sie überhaupt zum Cast gehörte? Raj äußerte den Wunsch, dass er gerne “das Mädchen der TV-Show Blossom” in seine Bowlingteam hätte. Und damit aus Leonard ein waschechter Nerd wird, muss Johnny Galecki in der Serie eine Brille tragen, die allerdings nicht einmal Gläser beinhaltet. Und hier noch einen weiteren Fakt über unsere Lieblingsserie: Die Rolle von Raj gibt es wirklich. Bill Prady hat einen Bekannten, der nüchtern nicht zu Frauen sprechen kann, welchen er für The Big Bang Theory als Vorlage benutzte.

Hier schreiben ausgewählte Gastautoren auf Serienfuchs über ihre aktuellen Lieblingsserien und teilen mit unseren Lesern ihre Gedanken zu neuen Staffeln, Episoden oder Neuigkeiten aus der Serienwelt. Den Namen des entsprechenden Autors findest du im Beitrag.

Hinterlasse einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.