Gewinnspiel

Gewinnspiel zum Comedy-Hit “Superstore” auf Universal Channel

By  | 

Comedy gegen den Herbstblues: Am 26. September startet die 1. Staffel “Superstore” von “The Office”-Autor Justin Spitzer auf Universal Channel. Zum Start der urkomischen Serie mit America Ferrera, habt ihr jetzt die Chance, einen Einkaufsgutschein zu gewinnen.

Am Montag, den 26. September 2016, startet die neue Comedy-Serie “Superstore” auf Universal Channel. Im Fokus der Serie steht die komische Belegschaft eines amerikanischen Megastores. Abteilungsleiterin Amy (America Ferrera, “Ugly Betty”) versucht das Chaos ihrer Kollegen so gut wie möglich einzudämmen, doch das gelingt nicht immer. Dann wäre da auch noch Jonah (Ben Feldman), der Neuzugang in der Belegschaft, der so gar nicht zu ihnen passt. Und am Ende sogar gute Chancen hat, das Herz von Amy zu gewinnen.

Serienevent “Superstore”

Klingt verlockend? Dann solltet ihr euch für das Serienevent zur Deutschlandpremiere nächste Woche nichts vornehmen. Am Montag, den 26. September, und Dienstag, den 27. September, gibt es ab 21 Uhr jeweils fünf und sechs Folgen “Superstore” am Stück. Die Serie steht sowohl in deutscher Fassung, als auch im englischen Originalton zur Verfügung. In den nächsten Tagen werden wir euch die einzelnen Charaktere mit witzigen Clips auf Facebook vorstellen.

Was gibt es zu gewinnen?

Gemeinsam mit Universal Channel verlosen wir zum Start der neuen Comedy-Serie “Superstore” 1x 50-Euro-Einkaufsgutschein von REWE. Das Gewinnspiel endet am Montag, den 26. September 2016 um 23:59 Uhr – passend zur Deutschlandpremiere von “Superstore”. Der Gewinner des Gutscheins wird per Zufallsprinzip ausgewählt und am 27. September auf unserer Facebook-Seite verkündet.

Wie könnt ihr teilnehmen?

  • Auf Facebook: Drückt „Gefällt mir“ unter diesem Beitrag und erzählt uns in einem Kommentar unter dem Facebook-Beitrag eure witzigste, seltsamste oder ausgefallenste Erfahrung aus dem Supermarkt. Oder ihr wisst witzige Anekdoten, die eurer Familie oder Freunden passiert sind? Dann erzählt uns davon.
  • Oder direkt hier: Erzählt uns im Kommentar-Feld eure witzigsten Anekdoten zum Thema Supermarkt. (Wir müssen Kommentare erst freischalten, deswegen nicht wundern, falls eure Nachricht nicht gleich angezeigt wird. Bitte tragt eure Email-Adresse in das entsprechende Feld ein, damit wir euch im Falle eines Gewinnes kontaktieren können.)

Der Trailer zu “Superstore”

Superstore: Offizieller Trailer

Vom Land in die Stadt: Geboren in einer kleinen Stadt im Bayerischen Wald, hat es Julia dank des Studiums der Sozialwissenschaften nach Augsburg verschlagen. Seitdem lernt sie leidenschaftlich gerne neue Serien kennen und sucht sich immer die tragischsten OTPs aus.

9 Comments

  1. Ute

    20. September 2016, 4:43 at 4:43

    Ich war in einem Supermarkt und ein offenbar neuer Mitarbeiter rief einen Kollegen aus: Herr xxx bitte auf 17.

    Er wusste wohl nicht, daß 17 das Kürzel für Toilette ist…

  2. Tanja Hammerschmidt

    20. September 2016, 20:17 at 20:17

    ich denke es gibt zuviel lustiges was ich schon mitbekommen habe, aber an eines erinner ich mich immerwieder gerne und zwar, stand eine dame vor mir an der kasse, in der hand eine salatgurke…sie fragte die verkäuferin, ob es die gurken auch etwas länger geben würde… die verkäuferin drehte sich in die gemüseabteilung und meinte, nee, sind alle gleich lang… daraufhin meinte die käuferin, wie lange die gurke denn haltbar wäre und die verkäuferin total trocken.. *im kühlschrank einige tage und in feuchtgebieten nur paar stunden* ich konnte nichtmehr und auch die leute hinter mir lachten, nur die käuferin verstand das wohl nicht so ganz 😀

  3. Gumble316

    21. September 2016, 14:00 at 14:00

    Ich habe selbst mal im Einzelhandel gearbeitet und mir ist folgendes in Erinnerung geblieben:

    Wir hatten in unserem Markt so kleine, praktische Einkaufskörbchen, in die genau ein kleiner Einkauf passte. Die Kunden ließen diese teilweise irgendwo im Markt leer herumstehen, sei es, weil Sie sich dann doch für einen Einkaufswagen entschieden haben oder gemerkt haben sie brauchen ihn doch nicht ..egal.. jedenfalls habe ich mal wieder diese Körbchen eingesammelt und sie schön fein säuberlich auf den Stapel zu den anderen gebracht.
    Da kam ein Mann auf mich zu, schaute mich an: “Entschuldigung, darf ich mir da einen runterholen?” und zeigte auf den Körbchenstapel. Ich verdrückte mir das Lachen und druckste mit einem Grinsen heraus: “Hm, ja, wenn Sie das möchten, bitteschön!” Da bemerkte er, was er da eben von sich gelassen hatte und dass das recht ungeschickt formuliert war, lief rot an und machte sich mit einem Körbchen schnellstens auf, seinen Einkauf zu erledigen.

  4. Mathias

    26. September 2016, 12:38 at 12:38

    Witzige Ankdoten aus dem Supermarkt, kenne ich nur, wenn ich die Uralt-Comedy “Ritas Welt” anschaue. Ich bin sehr gespannt, ob Superstore das toppen kann!
    Viele Grüße

    • Julia Schmid

      26. September 2016, 12:50 at 12:50

      Hi Mathias! Wir konnten die ersten drei Episoden bereits in deutscher Fassung gesehen. Die erste Episode ist noch ein bisschen holprig, aber wenn man die Charaktere dann schon ein bisschen kennt, ist es richtig witzig und hat schöne, ulkige Momente. Mein Favorit: Episode 3 😉 Wenn du Comedy-Serien dieser Art magst, unbedingt einschalten.

  5. Tobias

    26. September 2016, 14:08 at 14:08

    Liebes Serienfuchs Team,

    ich hatte mal eine Zeit lang in meiner Studentenzeit bei Kaufland gearbeitet. Dort habe ich beim aufräumen der Regale mit Klamotten und Haushaltsartikeln vermehrt festgestellt, dass dort Lebensmittel dazwischen lagen. Bis ich es dann mal live erlebt habe. Einige Kunden haben mit Absicht diese Artikel dort versteckt, um einige Tage später zu kommen und sich zu beschweren, dass wir abgelaufene Lebensmittel anbieten. Es gab glaube mal sogar eine Aktion, wo man Geld bekommen hat, wenn man noch Artikl findet, welche bereits abgelaufen sind. Tja, so sind die Kunden. Kommen immer wieder auf neue Ideen 😉

    Liebe Grüße
    Tobi

  6. Melanie

    26. September 2016, 16:29 at 16:29

    Es ist schon etliche Jahre her, da war ich am Vorabend in einer Disco gewesen. Dort nutzte man zur Kennzeichnung der Besucher, die bereits gezahlt haben, meist verschiedene Bürostempel. An dem Abend war es der Stempel “Drucksache”. Der war am nächsten Tag trotz aller Bemühungen auch noch ziemlich gut zu erkennen auf meiner Hand.

    Den Junior-Geschäftführer in unserem Supermarkt kannte ich schon von Klein auf, er war der Sohn von Nachbarn. An dem Tag unterhielten wir uns eine Weile und dann fiel er mir plötzlich um den Hals und meinte: “Wenn das schon auf Deiner Hand steht, dann mußt Du wohl dringend mal gedrückt werden”
    Hat einen kleinen Moment gedauert, bis ich es verstanden habe und dann war es einfach ganz nett und unverfänglich.

    LG, Melanie

  7. Kerstin

    26. September 2016, 17:13 at 17:13

    Besondere Geschichten sind mir noch nicht vorgekommen. Eigentlich nur die Klassiker wie lustige zweideutige Sprüche mit der Gurke oder das ich mal jemand gesehen habe, der einen Kakao aufmacht, ein paar Schlücke nimmt und den Kakao dann wieder hinstellt und weiter geht. Das ist aber glaube nix besonderes.

    Superstore schaue ich mir auf jedenfall an. Klingt gut 🙂

    Viele Grüße, Kerstin

Hinterlasse einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.