"Shadowhunters": Sender macht sich über Rettungsaktion der Fans lustig

Photo Credit: © Disney Enterprises, Inc. All rights reserved. / Netflix
  • Photo Credit: © Disney Enterprises, Inc. All rights reserved. / Netflix
  • hochgeladen von Julia Schmid

Fans der US-Serie "Shadowhunters" kämpfen seit Monaten um das Fortbestehen ihrer Lieblingsserie. US-Sender Freeform scheint das wenig zu interessieren und macht sich über die Fan-Bewegung lustig.

Im Juni 2018 gab der US-Sender Freeform offiziell bekannt, dass die Fantasy-Serie "Shadowhunters" nach gerade einmal drei Staffeln abgesetzt wird. Ein Schock für Cast und Crew, vor allem aber für die breite Fangemeinde, welche die Serie auch nach der Bekanntgabe noch immer unterstützen. Seit Monaten lässt sich ihr Kampf um das Weiterbestehen der Serie unter dem Hashtag #SaveShadowhunters verfolgen. Das ist natürlich auch Freeform nicht entgangen, doch die Fan-Bemühungen scheinen den Sender kalt zu lassen. Mehr noch: offensichtlich wird die Fan-Bewegung innerhalb des Senders belächelt.

Fieser Seitenhieb von Freeform

Freeform sendet häufiger Film-Klassiker und blendet dort in verschiedenen Szenen kleine Einspieler mit Wissen aus der Popkultur ein. Vor wenigen Tagen wurde der Disney-Klassiker "Toy Story" ausgestrahlt und in einer Szene tauchte ein Fenster mit der Frage auf: "Wird Freeform Shadowhunters retten, wenn ich weiterhin darüber twittere?" Dann sehen wir Spielzeug Woody, der einen Magic 8 Ball schüttelt und die Antwort erhält: "Verlass dich nicht darauf." Dieser kleine Seitenhieb kam bei den Fans natürlich alles andere als gut an. Freeform hat sich mittlerweile dazu geäußert und auf Twitter entschuldigt. Private Entschuldigungen wurden auch an die Showrunner von "Shadowhunters" ausgesprochen, die diese angenommen und akzeptiert haben.

Freeform legt sich mit den Fans an

Kurz darauf folgte eine Entschuldigung auf Twitter

Autor:

Julia Schmid

Julia Schmid auf Twitter
following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

4 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen