"Nashville"-Star Clare Bowen heiratet Brandon Robert Young

  • Foto: Lisa Gansky, CC BY-SA 2.0 (https://creativecommons.org/licenses/by-sa/2.0), via Wikimedia Commons
  • hochgeladen von Julia Schmid

Sie hat "Ja" gesagt! "Nashville"-Star Clare Bowen hat ihre große Liebe, den Musiker Brandon Robert Young, geheiratet. Verlobt sind die beiden bereits seit 2015. Doch ein schwerer Schicksalsschlag hatte Hochzeitspläne vorübergehend auf Eis gelegt.

Am Wochenende traten die beiden Musiker Clare Bowen und Brandon Robert Young vor den Traualtar, um sich das "Ja"-Wort zu geben. Serien-Fans kennen Clare als emotionale Scarlett O'Connor aus der Country-Serie "Nashville" (hierzulande auf FOX), die seit der ersten Episode ein wichtiger Bestandteil der Show ist. Young ist ebenfalls Musiker und war zuletzt, gemeinsam mit dem Cast der Serie, auf Tournee. Die Hochzeit hat in Nashville stattgefunden, getraut wurden die beiden von einem gemeinsamen Freund. In einem Interview gestand sie, dass sie niemals dachte, dass sie der Typ Mensch für eine Ehe wäre, bis sie ihren jetzigen Ehemann kennenlernte.

Keine Zeit für Hochzeitspläne

Brandon hielt bereits im Jahr 2015 um die Hand seiner Freundin an. Damals ganz romantisch auf der Bühne des Grand Ole Opry in Nashville, dessen Country-Konzerte längst Kult sind. Doch in den nächsten Monaten blieb den beiden keine Zeit, sich gemeinsam Gedanken über die Hochzeit auszumalen. Ein schwerer Schicksalsschlag suchte die Familie Bowen heim: Clares Bruder Tim wurde nur kurze Zeit nach der Verlobung mit Krebs diagnostiziert. "Wir haben uns verlobt und dann wurde mein Bruder krank, also haben wir alles fallen gelassen", erklärte die Schauspielerin und Musikerin in einem Interview mit "Entertainment Tonight".

Der Grund hinter ihren kurzen Haaren

Um an der Seite von ihrem Bruder zu sein, reisten beide in Clares Heimat Australien. Zu dieser Zeit trennte sich Clare Bowen auch von ihrem Markenzeichen: ihrer langen Haarmähne, die das Bild einer verträumten Sängerin perfekt machte. Sie schnitt sich die Haare radikal kurz. In einem Interview erklärte sie, dass es jedoch mit einer eigenen Krankheitsgeschichte zusammenhängt, die sie als kleines Mädchen durchstehen musste. Als 4-Jährige diagnostizierte man bei ihr einen sogenannten Wilms-Tumor, einen bösartigen Nierentumor. Die Zeit im Krankenhaus habe sie sehr geprägt. Als sie schließlich, Jahre später, von einem kleinen Mädchen hörte, dass diese keine Prinzessin sein kann, weil Prinzessinnen lange Haare haben, wollte sie ein Zeichen setzen und trennte sich von ihren langen Haaren.

Autor:

Julia Schmid

Julia Schmid auf Twitter
following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

2 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen