Banner Sky Ticket

"Game of Thrones": Hat Lena Headey verraten, dass Tyrion eigentlich ein Targaryen ist?

Macall B. Polay/HBO

Lena Headey hat sich mit einem Post auf Instagram jetzt in Bedrängnis gebracht. Einige Fans von "Game of Thrones" vermuten in ihren Worten nämlich einen heftigen Spoiler. Hat die Darstellerin verraten, dass Tyrion Lannister eigentlich ein Targaryen ist?

Zu kaum einer Serie gibt es wohl so viele Theorien wie zu "Game of Thrones". Und man könnte glatt meinen, dass sich die Macher der Serie einen Spaß daraus machen. Zumindest spannen sie uns immer noch bis zum nächsten Jahr auf die Folter, bis endlich die achte Staffel erscheint. Dabei sind die Dreharbeiten abgeschlossen: In den letzten Tagen haben sich immer mehr Darsteller von GOT und ihren Rollen verabschiedet. Doch es gibt auch gute Neuigkeiten: Auch in diesem Jahr darf sich die Serie über einige Emmy-Nominierungen freuen. Das nahm Cersei-Darstellerin Lena Headey zum Anlass, um auf Instagram ihren beiden Serienbrüdern von Herzen zu gratulieren. Allerdings vermuten die Fans, dass sie einen heftigen Spoiler verraten haben könnte!

"Im wahrsten Sinne des Wortes"

Zur Feier des Tages postete die Schauspielerin nämlich einen Schnappschuss aus Staffel 1, auf dem sie gemeinsam mit Peter Dinklage (Tyrion) und Nikolaj Coster-Waldau (Jaime) zu sehen ist. Diesen kommentierte sie mit den Worten "Herzlichen Glückwunsch an meine Brüder (im wahrsten Sinne des Wortes) von einer anderen Mutter." Klar, sie, Peter und Nikolaj sind im wahren Leben nicht miteinander verwandt. Doch was hat es mit dem "im wahrsten Sinne des Wortes" auf sich? Die Fans sind sicher, dass Lena Headey mit diesem Kommentar auf eine bereits bekannte Theorie zu "Game of Thrones" anspielt. Ist Tyrion am Ende gar kein Lannister?

Eine Affäre mit dem verrückten König?

Tatsächlich soll Tyrions Mutter Joanna Lannister nämlich einst eine Affäre mit dem verrückten König Aerys Targaryen - dem Vater von Daenerys Targaryen - gehabt haben. In der Serie gab es bereits einige Hinweise, die angedeutet haben könnten, dass Tyrion der Bruder von Dany ist. So sagte sein angeblicher Vater Tywin einst die Worte "Du bist nicht von meinem Blut". Außerdem darf man den Fakt nicht außer Acht lassen, dass auch die Drachen relativ gelassen auf Tyrion reagiert haben, als er sie in ihrem Verließ von ihren Ketten befreite. Auch das könnte dafür sprechen, dass in seinen Adern das Blut der Targaryens fließt. Allerdings wäre es wohl ziemlich unvorsichtig von Lena Headey, einen so offensichtlichen Spoiler zu posten. Immerhin wurde dieses Mal alles an Vorsichtsmaßnahmen geboten, um genau das zu vermeiden! Wir werden uns wohl oder übel bis 2019 gedulden müssen, um dieses "Game of Thrones"-Geheimnis zu lüften...

Autor:

Daniela Brüning

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Folgen Sie diesem Profil als Erste/r

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.