Fans erschaffen animiertes "Game of Thrones"-Prequel

HBO

Mit viel Liebe zum Detail, haben "Game of Thrones"-Fans ein animiertes Prequel auf die Beine gestellt, um damit die Aufmerksamkeit von HBO zu ergattern. Die Geschichte spielt rund 400 Jahren vor den Geschehen von George R. R. Martins Roman-Verfilmung.

"Game of Thrones" ist ein Epos, der seinesgleichen sucht und doch war er für viele Fantasy-Fans nie genug. Hobby-Künstler, Amateur-Schauspieler und leidenschaftliche Anhänger von George R. R. Martins gefährlicher Welt, haben im Laufe der letzten Jahre zahlreiche eigene Ideen umgesetzt. Wer Seiten wie YouTube nur lange genug durchsucht, wird auf Fanmade-Filme stoßen, in denen die Leser von "A Song of Ice and Fire" ihre eigenen Geschichten erzählen, die der Autor in seiner Romanreihe vielleicht nur flüchtig angeschnitten hat.

"Stewie Potter"-Animateur veröffentlicht Pilot-Folge

Im Mai machte ein Kurzfilm Schlagzeilen, der sich selbst als Prequel zu "Game of Thrones" bezeichnet und die Geschichte von Brandon Stark, Ned Starks älterem Bruder, erzählt. Nun gibt es ein weiteres Prequel, das dieses Mal komplett animiert umgesetzt wurde. "Doom of Valyria" spielt rund 400 Jahre vor den Geschehnissen von "Game of Thrones" und stammt von Patrick McCarthy, der auf YouTube durch seine "Family Guy"-Parodie "Stewie Potter" bekannt geworden ist. McCarthy postete vor wenigen Tagen ein 20-Minuten-Video, das er selbst als Pilot-Folge einer möglichen Serie bezeichnet.

HBO arbeitet an fünf Spin-off-Ideen

McCarthy erhofft sich, mit der animierten Version von "Doom of Valyria" die Aufmerksamkeit von HBO zu erreichen. Sein Wunsch: Eine Real-Verfilmung der Geschichte, die den tragischen Untergang von Valyria thematisiert. Es ist kein Zufall, dass in den letzten Monaten diverse Prequel-Ideen auf YouTube aufgetaucht sind. Auslöser war die offizielle Bestätigung von HBO, dass es Spin-offs zu "Game of Thrones" geben werde. Konkret arbeite man bereits an fünf Spin-off-Ideen, was jedoch nicht bedeutet, dass es auch fünf neue Serien geben muss, die in Westeros spielen. Der Untergang von Valyria wäre aber tatsächlich eine interessante Geschichte für eine Serie. Was haltet ihr von dem animierten Prequel?

Am 17. Juli 2017 startet die 7. Staffel "Game of Thrones" auf Sky.

Autor:

Julia Schmid

Julia Schmid auf Twitter
following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

4 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Anzeige
Bis zum 29.11.2021 könnt ihr den Black-Friday-Deal nutzen und monatlich bei Audible sparen.
Video

Serien-Hits für die Ohren
6 Monate Audible für je 4,95 Euro

"You: Du wirst mich lieben", "Shadow and Bone", "Outlander - Das Schwären von tausend Bienen" und viele mehr. Wer die Bücher zu erfolgreichen Serien-Hits als Audiobook kennenlernen möchte, kann dies nun mit einem Angebot von Audible tun. Immer mehr Serien, die internationale Erfolge verzeichnen, basieren auf Büchern. Das freut vor allem Bücherwürmer, die die Figuren ihrer Geschichten endlich auch in Bewegung auf dem Bildschirm sehen können. Häufig finden so aber auch Serien-Fans das nächste...

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen