Robert Sheehan
Berufsweg des Misfits-Stars und beliebte Filme

  • Foto: Gage Skidmore, CC BY-SA 2.0 (https://creativecommons.org/licenses/by-sa/2.0)
  • hochgeladen von Julia Schmid

Robert Sheehan startete in der britischen Dramaserie "Misfits" durch, doch mittlerweile ist er vor allem durch andere, deutlich größere Rollen bekannt. Wir haben einen Blick auf seine Karriere geworfen.

Robert Sheehan, der mittlerweile 33 Jahre alt ist, zeigte schon in jungen Jahren ein großes Interesse, sowie Talent in der Schauspielkunst. Sein erstes kleines Erfolgserlebnis machte der Schauspieler schon mit 14 Jahren, als er in einem Casting die Rolle für den Film „Song for a Raggy Boy“ bekam. Ein Jahr später - im Alter von 15 Jahren - erhielt er die Rolle des Cormac MacNamara in der sechsteiligen Serie „Foreign Exchange“. Dann kam der Moment, an dem Robert Sheehan an seiner Zukunft als Schauspieler zweifelte und er 2005 stattdessen ein Technologie-Studium startete. Dieses Studium brach er jedoch ab, nachdem er erkannte, dass sein Herz voll und ganz für die Schauspielerei schlägt. Er ergatterte Rollen in „A Dublin Story“ oder auch „Ghostwood“. 2008 nahm seine Karriere mehr Fahrt an: Robert erhielt zusammen mit "Harry Potter"-Star Rupert Grint eine Hauptrolle in dem Dramafilm „Cherrybomb“.

Der große Durchbruch

Dank "Misfits" gelang ihm schließlich der Durchbruch und die Fans verbanden schlagartig ein Gesicht mit seinem Namen. Die britische Serie dreht sich um eine Gruppe jugendlicher Sozialarbeiter, die eines Tages bei einem Unwetter von einem Blitz getroffen werden und daraufhin alle spezielle Kräfte haben. Während seine Freunde ihre Kräfte schnell entdecken, war nur noch Nathan übrig, der es nicht wusste, was der Blitzeinschlag mit ihm gemacht hatte. Zusammen mit seinen Freunden stürzte er sich in verschiedene Situationen, in der Hoffnung, so die übernatürlichen Fähigkeiten zu entdecken, doch alles schien erfolglos. Nathan kam zu der Überzeugung, dass er weiterhin ganz normal war. Seiner Beliebtheit schadete das kein bisschen. Roberts Rolle mauserte sich schnell zum Fan-Favoriten der Serie. SPOILER! Erst im Staffelfinale und bei einem tragischen Zwischenfall zeigt sich Nathans Fähigkeit: er ist unsterblich. Diese Kraft nutzt Nathan stets aus, indem er auf verschiedene Art und Weise das Zeitliche segnet. "Misfits" blieb jedoch nicht die einzige Serie, die seinem Gesicht Bekanntheit bescherte. Seit 2019 steht er in der Comic-Adaption "The Umbrella Academy" in einer der Hauptrollen vor der Kamera und hat sich ein weiteres Mal den Part des Zuschauer:innen-Liebling geangelt. Manche Dinge ändern sich eben doch nie ...

Autor:

Serienfuchs Gastautor

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Eine/r folgt diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen