"Chef's Table"
Tim Raue ist der erste deutsche Koch der Netflix-Serie

Tobias Koch/Netflix

Sternekoch Tim Raue, der zuletzt in "Kitchen Impossible" zu sehen war, ist der erste deutsche Koch, der in der Netflix-Serie "Chef's Table" eine eigene Episode erhält.

Erst vergangenen Sonntag begeisterte eine neue Folge von "Kitchen Impossible" die Zuschauer auf Vox. Dabei war es die erste Episode, die ohne Tim Mälzer auskommen musste. Tim Raue und Meta Hiltebrand stellten sich dem harten Wettkampf und begeisterten die Fans mit ihrer Schlacht in fernen Ländern. Wer jetzt Lust bekommen hat, noch mehr von Tim Raue zu erfahren und einen Blick hinter die Kulissen zu werfen, kann dies ab Freitag machen. Dann strahlt Netflix insgesamt sechs neue Episoden aus und stellt weitere Sterneköche aus der ganzen Welt vor. Unter ihnen: Raue.

Intimer Einblick

Es ist die mittlerweile 3. Staffel von "Chef's Table", doch mit Tim Raue sehen wir erst jetzt erstmals einen deutschen Sternekoch. Ende Januar erschien - begleitend zu "Chef's Table" - ein neues Kochbuch von Raue mit dem Namen "My Way", das nicht nur Rezepte des 42-Jährigen beinhaltet. Sowohl die Netflix-Serie, als auch das Buch, gewähren einen intimen Blick in Raues bewegte Biografie. Einen ersten Blick auf Raue und die fünf weiteren Köche, kann man im Trailer zu "Chef's Table" Staffel 3 werfen. Die neuen Folgen stehen ab 17. Februar 2017 zur Verfügung.

Autor:

Julia Schmid

Julia Schmid auf Twitter
following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

4 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen