"Universe of Gods"
Das Serienprojekt von Marie Graßhoff sucht Unterstützer

universe of gods
  • universe of gods
  • Foto: Marie Graßhoff
  • hochgeladen von Julia Schmid

Jungautorin Marie Graßhoff kennt das Potenzial ihres Romans "Kernstaub". Aus der epischen SciFi-Fantasy-Geschichte soll jetzt eine TV-Serie werden, die mit ihren dystopischen Elementen den Nerv der Zeit und Serienfans treffen soll. Dafür benötigen die Autorin und ihr Team die Unterstützung ihrer Fans und all jener, die das noch werden möchten, um "Universe of Gods" umzusetzen.

Wer schon einmal eine eigene Geschichte geschrieben hat, kennt das Szenario sehr gut: Man schließt die Augen und stellt sich die eigenen, geschriebenen Worte gerne bildlich vor. Baut sie in seiner Vorstellung aus und zieht sie professionell vor dem geistigen Auge zu einem kleinen Meisterwerk auf. Schnell entstehen dabei ganze Filme - ausgeschmückt mit der perfekten Besetzung und unterlegt mit einem Soundtrack, der die Atmosphäre der Geschichte einfängt. Doch kaum öffnet man die Augen, ist sie wieder da - die leidige Realität, in welcher der Roman noch immer auf den Seiten gefangen ist. Und der Sprung auf die Leinwand oder den Fernsehbildschirm am Ende doch nur ein Tagtraum ist. Nur wenige Autoren haben das Glück, zu erleben, wie ihr Roman als Serien ein zweites Leben eingehaucht wird. Das bekannteste Beispiel ist sicherlich George R. R. Martins Epos "A Song of Ice and Fire", welcher als Serie "Game of Thrones" (HBO) die Zuschauer seit 2011 vor die Fernseher bannt.

Die Verwirklichung eines Traums

Doch wieso nur träumen, wenn man es auch eigenständig in die Hand nehmen kann? Marie Graßhoff, eine deutsche Jungautorin, kennt das Potenzial ihres Romans “Kernstaub” und will ihre Geschichte deswegen zur TV-Serie machen. Gekämpft hat sie schon früher für ihre vielschichtige, kreative Welt. Angefangen als Self-Publisher, hat sie es mittlerweile zu einem renommierten Verlag geschafft. Alleine das ist bereits die Verwirklichung eines Traums für viele junge Autoren, die mit ihren Manuskripten Halt in der Verlags-Welt suchen. Marie Graßhoff hat es geschafft und geht jetzt einen Schritt weiter. Ihre komplexe Dystopie trifft tatsächlich den Nerv der Zeit. Unter den Lesern hat die 25-Jährige bereits eine breite, loyale und sehr aktive Fangemeinde gewonnen. Die versorgt sie auf ihren Social-Media-Kanälen täglich mit Einblicken in ihr privates und kreatives Leben. Wieso also jetzt nicht die auch die Serienfans einfangen und in die Welt von “Kernstaub” ziehen? Am 13. Mai 2016 startete Marie Graßhoff gemeinsam mit Claudia Seibl (Regisseurin und Drehbuchautorin) und Paul Thiem (Kameramann und Drehbuchautor) eine Crowdfundig-Kampagne, um dem Traum aller Autoren ein Stück näher zu kommen. Die beiden Filmemacher standen letztes Jahr hinter dem Kurzfilm "Lost and Found".

Der erste Schritt zur Serie

Das Trio hofft mit der Hilfe der “Kernstaub”-Fangemeinde auf Unterstützung bei der Finanzierung eines ungefähr zweiminütigen Trailers für das Serienprojekt “Universe of Gods”. Der professionelle Trailer, der mit britischen Darstellern auf Englisch gedreht wird, soll dann genutzt werden, um eine Realisierung mit Hilfe eines Senders oder Streamingdienstes im Jahr 2017 zu ermöglichen. Die Dreharbeiten starten bereits im Oktober 2016, zu Weihnachten ist die Veröffentlichung des Trailers geplant. Damit alles reibungslos läuft, benötigt Marie Graßhoff nun die Hilfe ihrer Fans. Insgesamt 45.000 Euro benötigt das “Kernstaub”-Team, um den Trailer zu “Universe of Gods” auf die Beine zu stellen. Bereits bei der Fundingschwelle mit 20.000 Euro startet der Dreh. Die Devise ist jedoch: je mehr Geld gesammelt wird, desto mehr geplante Szenen können im Trailer umgesetzt werden.

Erfolgreicher Start für "Universe of Gods"

Nicht nur Marie Graßhoff und ihr Team glaubt an “Universe of Gods”, sondern auch die Leser ihres Romans. Innerhalb weniger Tage konnten bereits fast 8.000 Euro gesammelt werden. Der Traum vom perfekten Trailer rückt immer näher und damit auch die Chance von der TV-Serie zur eigenen Geschichte. Wer Marie Graßhoff dabei helfen will, kann dies hier machen. Für jeden Unterstützer warten diverse Dankeschön-Goodies. Wer mehr über “Kernstaub - Über den Staub an Schmetterlingsflügeln” erfahren möchte, kann dies auf der offiziellen Seite des Drachenmond Verlags. Das Team von Serienfuchs.de drückt Marie und ihrem Team die Daumen und blickt gespannt Richtung Weihnachten - ausnahmsweise nicht wegen den Geschenken unter dem Weihnachtsbaum.

Autor:

Julia Schmid

Julia Schmid auf Twitter
following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

4 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen