"Dark": Drehbuchautoren unterschreiben neuen Deal mit Netflix

Julia Terjung/Netflix

Wann Staffel 2 von "Dark" folgen wird, ist leider noch nicht klar. Doch nun haben die Drehbuchautoren der Serie einen neuen Deal mit dem Streamingdienst Netflix unterschrieben. Zukünftig können wir uns also auf noch mehr Serien freuen.

Mit "Dark" ging die erste deutsche Netflix-Produktion online. Die Mystery-Show, die gerne mal mit "Stranger Things" verglichen wird, konnte mit der ersten Staffel direkt überzeugen. Gerade in den Staaten kam die Show ziemlich gut an. Die Serie zeigt die ungewöhnlichen Geschichten der Kleinstadt Winden. Nachdem der Charakter Michael Kahnwald sich das Leben genommen hat und einen kryptischen Brief hinterließ, steht das Dorf auf dem Kopf. Und dann verschwinden auch noch Kinder. Schnell kommt ein Geheimnis ans Tageslicht, das mit Zeitreisen zu tun hat. Die düstere Story konnte viele in ihren Bann ziehen und es wurde bestätigt, dass es definitiv eine Fortsetzung geben wird. Doch leider gibt es seither kaum neue Informationen über Staffel 2. Dafür haben die Autoren der Erfolgsserie nun einen neuen Deal unterzeichnet.

Mehr als nur "Dark"

Baran bo Odar und Jantje Friese sind die Genies hinter "Dark". Die beiden sind nämlich für das Drehbuch verantwortlich. Ohne sie hätte Deutschland wohl nicht so einen großen Serienhit gelandet. Das Potenzial der beiden kreativen Köpfe hat nun auch Netflix erkannt und ihnen einen Deal angeboten. Zukünftig werden Jantje und Odar noch mehr Shows für den Streamingdienst schreiben. Folgen also schon bald mehr deutsche Serienhits, die international erfolgreich werden? Mit dem Powerduo, das auch für den Film "Who Am I" mit Elyas M'Barek verantwortlich ist, hat das Serienportal einen guten Fang gemacht. Mal sehen, welche Geschichten uns die Zwei demnächst präsentieren werden.

Autor:

Andrew Wolters

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Folgen Sie diesem Profil als Erste/r

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen