"Club der roten Bänder": Kinofilm kommt im Februar 2019

Photo Credit: © VOX / Martin Rottenkolber
  • Photo Credit: © VOX / Martin Rottenkolber
  • hochgeladen von Julia Schmid

Gute Nachrichten für alle Fans der deutschen Dramaserie "Club der roten Bänder": Universum Film hat bestätigt, dass wir uns im Februar 2019 auf ein Wiedersehen mit Leo und seinen Freunden in den deutschen Kinosälen freuen dürfen.

Jetzt können sich begeisterte Zuschauer von "Club der roten Bänder" einen Termin im Kalender rot markieren. Nachdem die Nachricht über einen Kinofilm zur beliebten Serie schon länger die Runde macht, steht jetzt ein Starttermin fest. Am 14. Februar 2019 startet der Kinofilm hierzulande, der die Vorgeschichte der bekannten Charaktere erzählen wird. Fans erhalten einen Einblick in das Leben der tapferen Teenager und wie sie zu den Menschen geworden sind, die wir letztendlich in der Serie kennengelernt haben.

Vorgeschichte des "Clubs"

Fans dürfen sich also auf ein Wiedersehen mit Leo, Jonas, Emma, Alex, Toni und Hugo freuen, von denen wir uns im Dezember 2017 nach drei erfolgreichen Staffeln auf VOX trennen mussten. Das Drehbuch für den Kinofilm steuern Arne Nolting und Jan Martin Scharf bei. Regie führt Felix Binder. Wann die Dreharbeiten zum Kinofilm starten, ist noch nicht bekannt, die Freude der Fans über das Wiedersehen mit der Clique dürfte trotzdem schon jetzt gigantisch sein.

Deutscher Trailer zur 1. Staffel "Der Club der roten Bänder"

Autor:

Julia Schmid

Julia Schmid auf Twitter
following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

4 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen