"Club der roten Bänder": Der Trailer zum Film ist da!

 MG RTL D / Robert Grischek

Nach der Erfolgsgeschichte von "Club der roten Bänder" kommt die ursprüngliche Serie nun als Film raus. Jetzt gibt es auch den ersten Trailer, der die Vorgeschichte der Freunde thematisiert.

Kaum eine deutsche Serie hat bei den Zuschauern für so viele Tränen gesorgt wie "Club der roten Bänder". Die Serie zeigte den Krankenhausalltag von Leo, Jonas, Emma, Hugo und ihren Freunden. Jeder von ihnen musste sich in jungen Jahren schon großen Schicksalsschlägen stellen. Magersucht oder Krebs bestimmten das Leben der jungen Patienten. Doch wenn uns der Club eines gelehrt hat, dann, dass man niemals die Hoffnung aufgeben sollte. Nachdem die Serie Millionen begeistert hat und den Darstellern viele Preise einbrachte, kommt der TV-Hit nun ins Kino.

"Club der roten Bänder" kommt ins Kino

Endlich ist er da! Der offizielle Trailer nimmt uns noch einmal mit auf ein emotionales Abenteuer des Clubs. Leo (Tim Oliver Schulz), Jonas (Damian Hardung), Alex (Timur Bartels), Emma (Luise Befort) kommen ein letztes Mal zusammen. Der Film schließt jedoch nicht an die Serie an, sondern löst sich von ihr. In der Verfilmung bekommen wir nämlich die Vorgeschichte der Freunde zu sehen. Wie sah das Leben der Teenies aus, bevor sie die schlimme Diagnose erhielten und die meiste Zeit im Krankenhaus verbringen mussten? Der Film nimmt uns mit auf eine Reise in die Vergangenheit und erzählt, wie der "Club der roten Bänder" zueinandergefunden hat. Kinostart ist am 14. Februar 2019.

Autor:

Andrew Wolters

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Folgen Sie diesem Profil als Erste/r

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen