"Babylon Berlin": Dann startet die erste Staffel im Free-TV

X Filme Creative Pool

Nachdem "Babylon Berlin" zunächst nur auf Sky zu sehen war, kommt die deutsche Serie nun endlich ins Free-TV. Dabei nimmt sie den Sendeplatz eines anderen festen Formates ein. Ob die guten Quoten dadurch schon sicher sind?

"Babylon Berlin" sorgte letztes Jahr für sehr viel Aufregung. Die Show, die extrem hohe Produktionskosten aufwies, wurde teilweise nämlich von der ARD mitfinanziert. Das bedeutet, die GEZ-Beiträge flossen zum Teil in die Produktion der Serie. Doch weil diese zunächst nur auf Sky zu sehen war, gab es viel Kritik. Nach rund einem Jahr kommt die Krimi-Serie, die in den goldenen Zwanzigern spielt, aber endlich ins Free-TV. Ihr wird allerdings nicht irgendein Sendeplatz eingeräumt. Prominenter hätte das Erste die Show nicht platzieren können.

"Babylon Berlin" ersetzt den "Tatort"

Wie DWDL nun berichtet, wird "Babylon Berlin" am 30. September um 20.15 Uhr auf dem Ersten zu sehen sein. Hierbei handelt es sich um einen Sonntag, der ja bekanntlich für den "Tatort" reserviert ist. Mit gleich drei Folgen verdrängt die von Sky teilfinanzierte Serie Ende September den Kult-Krimi. Allerdings lediglich für den Start. Nach Ausstrahlung der ersten Folgen wird der Sendeplatz dann auf den Donnerstag verschoben, wo sie zur Primetime laufen wird. Ob sich die Mitfinanzierung für die ARD dann endlich auszahlt? Das werden die Quoten nach dem Start zeigen...

Autor:

Andrew Wolters

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Folgen Sie diesem Profil als Erste/r

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen