Banner WOW

"Anne with an E"
Was machen die Stars der Serie heute?

6Bilder

Die letzte Episode von "Anne with an E" lief in Deutschland im Januar 2020. Doch was machen beliebte Stars wie Amybeth McNulty nach dem Ende der TV-Serie? In welchen neuen Projekten können wir sie sehen? 

Netflix hat sich gegen eine 4. Staffel "Anne with an E" entschieden, was im Januar 2020 für viele Fans bedeutete, dass sie von den Figuren und dem Cast der Serie Abschied nehmen mussten. Aktuell gibt es keinerlei Hinweise, dass "Anne with an E" mit neuen Folgen zurückkehren wird, doch ganz müssen wir nicht auf die Darsteller*innen der Serie verzichten. Wir haben einen Blick darauf geworfen, welche aktuellen Projekte die beliebtesten Cast-Mitglieder haben und wo ihr sie sonst noch sehen könnt.

Amybeth McNulty (Anne Shirley-Cuthbert)

Zwei Jahre lang hauchte Amybeth McNulty der quirligen und kreativen Anne Leben ein. Den Abschied von ihrer Rolle zelebrierte sie mit einer optischen Veränderung: Sie trennte sich von ihren roten Haaren und ist seit längerer Zeit als Blondine unterwegs. Ihr neuestes Projekt kann sich auf jeden Fall sehen lassen und dürften einige kennen. Amybeth McNulty ist in der 4. Staffel "Stranger Things" zu sehen, die am 27. Mai 2022 auf Netflix startet. Darin spielt sie Vickie, die in der Schulband der Hawkins High School ist. In dem kanadischen Thriller "Maternal" sehen wir sie als Charlie, die in einen schweren Autounfall verwickelt wird und für kurze Zeit tot ist. Dabei tritt sie in Kontakt mit ihrer bereits verstorbenen Mutter, deren Geist danach alles versucht, ihre Tochter - die mittlerweile ins Leben zurückgeholt wurde - wieder zu sich ins Jenseits zu holen. Außerdem hat sie eine Hauptrolle in dem Film "All My Puny Sorrows" (auf Deutsch: Alle meine kümmerlichen Leiden), wo sich alles um die komplizierte Beziehung zwischen zwei sehr unterschiedlichen Schwestern geht. 

Lucas Jade Zumann (Gilbert Blythe)

In "Anne with an E" spielte Lucas Jade Zumann die große Liebe von Anne und gewann als Gilbert Blythe auch die Herzen der Zuschauer*innen. Seit seinem Auftritt in der kanadischen Netflix-Serie ist es jedoch ruhiger um ihn geworden. Laut "IMDb.com" hat er seit dem Ende von "Anne" nur ein weiteres Projekt angenommen: "Dr. Bird's Advice for Sad Poets", welcher 2021 erschienen ist. Lucas spielt darin den jungen James Whitman, der mit Ängsten und Depressionen zu kämpfen hat, seit seine Schwester verschwunden ist. Hilfe und Rat sucht er sich in dieser schwierigen Zeit bei Dr. Bird - einem imaginären Taubentherapeuten. Weitere und neue Projekte sind aktuell nicht verzeichnet. Auf Instagram lässt er die Fans weiterhin an seinem Leben teilhaben und hat sie in Bildern und Videos dabei mitgenommen, wie er gerlernt hat, zu fliegen.

Geraldine James (Marilla Cuthbert)

Schauspielerin Geraldine James - die Annes Ziehmutter Marilla spielte - war seit dem Ende von "Anne with an E" in mehreren Projekten involviert. So spielte sie im ersten "Downton Abbey"-Film die Königin und trat als Queen Mary auf. Außerdem war sie in zwei Serien zu sehen. In der Krimi-Serie "The Beast Must Die - Labyrinth der Rache" (läuft in Deutschland auf RTL+) war sie in mehreren Episoden als Joy zu sehen. Eine Hauptrolle hat sie auch in der Dramey-Serie "Back to Life" eingenommen, in der eine Frau nach 18 Jahren Haft den Weg zurück ins normale Leben sucht, was sich als nicht so einfach herausstellt. Wer nicht genug von ihr bekommt, sollte sich auch das Drama "Benediction" nicht entgehen lassen, wo sie an der Seite von Jack Lowden zu sehen ist. Ein deutscher Starttermin dafür steht aktuell noch nicht fest.

R.H. Thomson (Matthew Cuthbert)

Ruhig, aber das Herz am rechten Fleck: so haben die Fans Matthew Cuthbert kennengelernt, der von R.H. Thomson verkörpert wurde. Nach dem Ende von "Anne with an E" war in ein paar kleineren Projekt zu sehen. So spielte er in "The Last Curlew" den Großvater und war in der TV-Serie "TallBoyz" als Matthew zu sehen. Aktuell steht er für das Drama "Stellar" vor der Kamera. Er steht noch immer in Kontakt mit seinen Co-Stars, wie auch ein Instagram-Post von Geraldine James verrät: Sie postete im April 2021 ein Foto, wo sich die Cuthbert-Familie via Zoom-Meeting getroffen haben.

Dalila Bela (Diana Barry)

Schauspielerin Dalila Bela spielte die beste Freundin an der Seite von Anne, Diana Barry. In den letzten Jahren wurde es jedoch etwas ruhiger um sie. Nach "Anne with an E" übernahm sie lediglich eine Synchronisierungsrolle in dem Dreamworks-Film "Doug Unplugs" an. 2019 sah man sie noch in der Mini-Serie "Beats in a Bagel Shop", die in Deutschland leider nicht zum Streaming zur Verfügung steht. Musik und Liebe (und damit verbunden auch gebrochene Herzen) stehen in der Serie im Fokus der Geschichte. In den letzten Jahren sah man Dalila Bela jedoch nicht vor der Kamera. Zuletzt unterstützte sie vor allem ihren jüngeren Bruder, der ebenfalls Schauspieler ist.

Corrine Koslo (Rachel Lynde)

Die kanadische Schauspielerin Corrine Koslo spielte in "Anne with an E" die Nachbarin Rachel Lynde, die eine gute Freundin von Marilla war. Nach dem Ende der Netflix-Serie wirkte sie in zwei weiteren Serien mit: In der animierten TV-Serie "Corner Gas Animated" lieh sie der Figur Emma Leroy ihre Stimme. In der CBC-Serie "Moonshine" sah man sie dann aber auch wieder vor der Kamera. Sie spielte Bea Finley-Cullen und war in 16 Episoden zu sehen.

Aymeric Jett Montaz (Jerry Baynard)

Der Darsteller des Jerry Baynard hat nach der 3. Staffel "Anne with an E" kein neues TV- oder Film-Projekt angenommen. Auf Instagram postet er aber in unregelmäßigen Abständen. Dort wirkt es fast so, als ob er sich zwischenzeitlich als Influencer versucht hat, der seine Reichweite unter anderem dafür genutzt hat, um Werbung für Parfum oder Taschen zu machen.

Dalmar Abuzeid (Bash)

Unter den Fan-Lieblingen von "Anne with an E" gehört auch Bash, der zu einem wichtigen Freund und Menschen im Leben von Gilbert wurde. Bash wurde von Schauspieler Dalmar Abuzeid verkörpert, der nach der Serie in weiteren Produktionen zu sehen war. Er war in kleineren Rollen in den TV-Serien "The Comey Rule: Größer als das Amt" und "Clarice" zu sehen und wirkte im Spielfilm "Faith Heist" mit. Aktuell steht er für "Luckiest Girl Alive" vor der Kamera - an der Seite von Mila Kunis, Connie Britton und Jennifer Beals!

Glenna Walters (Tillie Boulter)

Anne konnte in "Anne with an E" nach und nach echte Freundinnen gewinnen. Zu ihnen zählt auch Tillie Boulter, die von Glenna Walters gespielt wurde. Diese arbeitete nach der Serie erneut mit Netflix zusammen und war als Maya in der Serie "Grand Army" zu sehen, die man auch in Deutschland streamen kann. In der dystopischen Serie "Y: The Last Man" - in der alle Männer auf mysteriöse Art und Weise sterben - war sie in mehreren Episoden als Haley mit dabei. Die Serie könnt ihr in Deutschland auf Disney+ streamen. Leider wurde sie nach nur einer Staffel abgesetzt. Zuletzt stand sie 2022 für "Lady Ada's Secret Society" als Rebelle vor der Kamera.

Christian Martyn (Billy Andrews)

Billy zählte zu den Charakteren, welche die Fans schnell hassen gelernt haben. Er war immerhin der Mitschüler, der Anne am laufenden Band mobbte! Nach dem Serien-Aus ging es für ihn mit zwei Serien weiter: In "Workin Moms" (auf Netflix streambar) verkörpert er Jacob Szalinsky und in der Kinderserie "Norman Picklestripes" leiht er Blake dem Possum seine Stimme. Demnächst steht er für die Komödie "Growing up Gorman" vor der Kamera. Über seine Rolle in dem Film ist bisher aber nur wenig bekannt.

Cory Grüter-Andrew (Cole Mackenzie)

Nicht nur Anne hat Cole sofort ins Herz geschlossen, auch den Fans ging es mit der zarten Seele so, der voll und ganz auf einer Wellenlänge mit Anne war. Umso mehr dürfte es die "Anne with an E"-Fans betrüben, dass es in den letzten Jahren ruhig um Cory Gruter-Andrew geworden ist. Im Jahr 2019 war er noch in Folgen von "Supernatural" und "The Man in the High Castle" zu sehen - zwei großen, namhaften Serien! - doch seitdem scheint er kein neues Projekt angenommen zu haben. Zuletzt unterstützte er auf Instagram ein NFT-Projekt.

Ryan Kiera Armstrong (Minnie May Barry)

In "Anne with an E" spielte Ryan Kiera Armstrong die jüngere Schwester von Diana, Minnie May Barry. An neuen Projekten kann sich die junge Schauspielerin seitdem nicht mehr retten. Sie war nicht nur in "Es Kapitel 2", sondern kann auch "Black Widow", "The Tomorrow War" und "American Horror Story"zu ihrem Portfolio packen. Aktuell sieht man sie in dem Horrorfilm "Firestarter" in der Hauptrolle - an der Seite von "High School Musical"-Star Zac Efron! Weitere Projekte sind bereits in Arbeit, darunter auch "Maternal", wo sie erneut auf Amybeth McNulty (Anne) treffen wird.

Der wahre Grund für die Absetzung vor Staffel 4
Wieso wir eine Staffel 4 jetzt dringender denn je brauchen
5 Fragen, die nach Staffel 3 noch offen sind
Autor:

Julia Schmid

Julia Schmid auf Twitter
following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

6 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.