"The Walking Dead"
Übersicht aller Spin-off-Serien

Die beliebte Zombieserie „The Walking Dead“ wird mit der 11. Staffel zu Ende gehen, doch das ist noch lange nicht das Ende für die Geschichte. Die Fans dürfen sich auf neue Serien und Spin-offs aus dem "TWD"-Universum freuen.

Voraussichtlich 2022 läuft die letzte Episode von "The Walking Dead" über den Fernseher. Damit endet zwar die Originalserie nach der 11. Staffel, doch das Universum von Robert Kirkman lebt weiter. Das Franchise besteht schon lange nicht mehr nur aus "The Walking Dead". Weitere Serien laufen bereits oder sind geplant und auch Kinofilme sollen Kirkmans Zombies am Leben erhalten. Damit ihr schon jetzt wisst, auf was ihr euch nach The Walking Dead freuen könnt und um den Überblick der vielen Spin-Offs-Serien nicht zu verlieren, haben wir hier alle mit einer kurzen Beschreibung aufgelistet.

Fear The Walking Dead

"Fear The Walking Dead" war der erste Ableger von "The Walking Dead" und startete erstmals in 2015. Die Geschichte beginnt in Los Angeles, wo der Englischlehrer Travis und die Vertrauenslehrerin Madison mit ihren Kindern geradewegs in die Zombieapokalypse geraten. Es ist das erste Mal, dass wir den Beginn der Apokalypse miterleben. Mittlerweile gibt es sieben Staffeln von "Fear the Walking Dead" und es hat sich sehr viel verändert. Die meisten Charaktere der ersten Stunde sind tot und Los Angeles ist lange Geschichte. Mittlerweile steht Morgan Jones im Fokus von "FTWD". Er siedelte nach einem Crossover von "The Walking Dead" zu "Fear the Walking Dead" und wurde dort zum neuen Hauptcharakter.

Fear the Walking Dead: Flight 462

Hinter "Flight 462" steckt ein sehr kurzweiliges Spin-off, das im US-Fernsehen gemeinsam mit "Fear the Walking Dead" ausgestrahlt worden war. Die Episoden dauern nur wenige Minuten und erzählen eine kurze Momentaufnahme: Bei einem Flug stirbt einer der Passagiere und plötzlich sind die restlichen Menschen an Board mit einem gemeingefährlichen Zombie gefangen. Der Kampf ums Überleben über den Lüften beginnt.

The Walking Dead: World Beyond

"The Walking Dead: World Beyond" ist die zweite Spin-Off-Serie von "The Walking Dead" und startete erstmals 2020. Die Serie spielt in Nebraska und konzentriert sich auf eine Gruppe von Überlebenden, die bisher zu kurz gekommen sind: Jugendliche, die in der Post-Apokalypse herangewachsen sind und keine oder kaum noch Erinnerungen an eine normale Welt ohne Zombies haben. Auf dem Campus einer Universität konnte eine Gemeinschaft entstehen, die ihren Mitgliedern Sicherheit und Schutz liefert. Ein Zwischenfall sorgt in Staffel 1 von "World Beyond" dafür, dass eine kleine Gruppe von Teenagern ihr Zuhause verlassen und sich für ihren Vater in gefährliche Gefilde wagen. Die Serie wird nach Staffel 2 enden.

Tales of the Walking Dead

Im Sommer 2022 erwartet uns das nächste Spin-off von AMC Studio: "Tales of the Walking Dead" von Channing Powell soll aus sechs Episoden bestehen und uns ein Wiedersehen mit Charakteren bescheren, die schon lange tot sind. Die zurückgeholten Charaktere sollen allerdings nicht die komplette Staffel mitspielen, sondern jeweils in einer einstündigen Episode wieder zum Leben erweckt werden. Dadurch können wir in die Vergangenheit von Figuren eintauchen, die schon lange nicht mehr Teil des "TWD"-Universums sind. Welche das genau sind, steht zum jetzigen Zeitpunkt noch nicht fest, doch Fans hoffen auf das Comeback von Abraham und dem Governor. Nicht nur das: "Tales of the Walking Dead" soll auch Platz für ganz neue Charaktere machen, die hier ihren großen Auftritt haben.

The Walking Dead: Comedy Serie

Ja, ihr habt richtig gelesen. "The Walking Dead" soll sich in Zukunft auch von einer ganz anderen Seite präsentieren und wagt sich erstmals in den Comedy-Bereich. Klingt verrückt, aber Hollywood hat längst bewiesen, dass diese Mischung funktioniert. "Zombieland" ist immerhin international erfolgreich gewesen! Nun will auch AMC die Mischung aus Humor und Zombies wagen. Was uns genau in der bisher namenlosen Comedy-Serie erwartet, steht zum jetzigen Zeitpunkt noch nicht fest.

The Walking Dead: Daryl & Carol

Die letzten zwei Urgesteine der Originalserie bekommen ihr eigenes Spin-off und bleiben uns damit auch nach dem Ende von "The Walking Dead" weiterhin erhalten. Fans dürfen sich über eine eigene Serie freuen, in der sich alles um Carol (Melissa McBride) und Daryl (Norman Reedus) drehen wird. Die Premiere soll im Jahr 2023 erfolgen. Genaue Details zur Handlung des Spin-offs gibt es noch nicht, doch das finden die Fans bestimmt nicht schlimm, solange ihre Favoriten mit dabei sind.

The Walking Dead: Villain

In dieser Spin-Off-Serie soll die Vorgeschichte eines ganz bestimmten Schurken erzählt werden. Welcher Bösewicht die Hauptrolle der Serie spielt und um was es genau in der Serie gehen soll, haben die Serienmacher allerdings noch nicht verraten.

Neue Serie soll im Sommer 2022 starten
Jeffrey Dean Morgans 11-jähriger Sohn ist mit dabei
Autor:

Alicia Mäder

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Folgen Sie diesem Profil als Erste/r

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.