"Vikings" Staffel 4
8 Dinge, die sich nach dem Zeitsprung verändert haben (Folge 11)

Screenshot; Courtesy of History

"Vikings" meldet sich mit neuen Episoden zurück! In der zweiten Hälfte von Staffel 4 sehen wir mehr von den Veränderungen, die der Zeitsprung innerhalb der Serie mit sich gebracht hat. Von der neuen Liebe in Lagerthas Leben bis hin zu Nachwuchs in der berühmten Lothbrok-Familie.

Der Donnerstag steht in den nächsten Wochen ganz im Zeichen der Wikinger. Amazon Prime veröffentlicht wöchentlich neue Episoden der zweiten Hälfte von "Vikings" Staffel 4 und setzt damit die Geschichte des berühmten Ragnar Lothbrok (Travis Fimmel) fort. Der kehrte im Midseason-Finale (Episode 10) nach einem Zeitsprung von mehreren Jahren zurück in seine Heimat. Die ist ihm plötzlich nicht mehr so friedlich gesinnt, wie einst. Selbst seine mittlerweile erwachsenen Söhne stehen ihrem Vater kritisch gegenüber. Das zeigt sich auch in der 11. Episode "Der Außenseiter". Wir haben für euch die wichtigsten Punkte der Dinge zusammengefasst, die sich in den verstrichenen Jahren in Ragnars Abwesenheit verändert haben.

1. Floki und Ragnar begraben ihre Differenzen

Die Freundschaft zwischen Floki (Gustaf Skarsgård) und Ragnar wurde in den letzten Staffeln immer wieder auf eine harte Probe gestellt. Doch die 11. Episode beweist, dass all das Leid, das sich beide in der Vergangenheit gegenseitig angetan haben, den Kern ihrer Beziehung nie erschüttert hat. Ragnars Rückkehr scheint Floki einmal mehr bewiesen zu haben, wie sehr er Ragnar liebt. Das bestätigt auch Helga (Maude Hirst) ihrem König: Alles, was Floki jemals getan hat, tat er nur, um die Liebe von Ragnar zu gewinnen. Beide scheinen sich zu verzeihen. Es ist ein rührendes Wiedersehen, das gleichzeitig auch Abschied ist. Floki will sich Ragnar nicht anschließen, nach England zu segeln. Der vertraut seinem Freund an, dass ihn das Gefühl nicht loslässt, dass sie sich nicht wiedersehen werden, wenn sich ihre Wege trennen. Ragnar scheint seinen nahenden Tod bereits zu ahnen.

2. Viel heiße Luft um nichts

In einem Punkt waren sich Ragnars erwachsene Söhne einig: dem Hass auf ihren Vater, der sie nicht nur im Stich gelassen, sondern auch noch ein Kind mit einer Engländerin gezeugt hat. Hvitserk (Marco Islø) drohte zuvor sogar an, Ragnar eigenhändig zu töten, sollte dieser jemals zurück nach Kattegat kommen. Die Realität sieht dann anders aus. Als Ragnar gleich zu Beginn seinen Söhnen die Chance gibt, ihn zu erledigen und sich damit selbst zum König zu machen, zögern die vier jungen Männer. Lediglich Ubbe (Jordan Patrick Smith) tritt nach vorne und beweist Mut. Doch es kommt zu keinem Kampf. Stattdessen teilen Vater und Sohn eine innige Umarmung. Ragnars Söhne haben also doch nicht so viel Mumm, wie sie gerne hätten. Das muss sich aber bald ändern, wenn sie in die Fußstapfen ihres Vaters treten wollen.

3. Björn hat eine eigene Familie

Die Romanze von Björn (Alexander Ludwig) und Porunn (Gaia Weiss) endete damals tragisch. Von ihr fehlt noch immer jede Spur, das gemeinsame Kind ist in Björns Abwesenheit verstorben. Wirklich lieben konnte er die kleine Tochter nach dem Verschwinden seiner ersten Partnerin nicht. Björn zeigte sich erschreckend teilnahmslos und unberührt, als er vom Tod seiner Tochter erfuhr. Hoffentlich beweist er in den neuen Folgen bessere Vater-Qualitäten, denn Björn ist erneut Vater geworden. In der 11. Episode sehen wir Torvi (Georgia Hirst) mit Baby im Arm. Im Hintergrund sehen wir zwei weitere, ältere Kinder.

4. Neue Pläne für die Wikinger

Ragnar will ein weiteres Mal nach England segeln, doch die Wikinger - angeführt von Björn - haben andere Pläne. Das neue Ziel der Barbaren: Rom. Dafür hat sich Björn eine starke Flotte von Floki anfertigen lassen, mit denen sie neue Länder erkunden wollen, um wieder erfolgreich plündern zu können. Unterstützt wird Björn dabei von König Harald Schönhaar (Peter Franzén) und dessen Bruder. Ragnars Söhne bleiben jedoch weiterhin in Kattegat, um Königin Aslaug (Alyssa Sutherland) zu beschützen. Nur Ivar (Alex Høgh Andersen) hat andere Pläne und will sich seinem Vater anschließen, um dessen Liebe zu gewinnen.

5. Lagertha ist frisch verliebt - in eine Frau!

Seit Start der Serie "Vikings" ist sie die Frau, die sowohl von männlichen, als auch weiblichen Zuschauern angeschmachtet wird: Lagertha (Katerhyn Winnick)! Wir erfahren in der 11. Episode, dass sie erneut in einer Beziehung ist. Nach einigen gescheiterten Beziehungen mit Männern (u.a. mit Ragnar), scheint Lagertha jetzt neue Erfahrungen sammeln zu wollen. Ihr Herz hat eine Frau namens Astrid (Josefin Asplund) gewonnen, die wir in der neuen Folge zum ersten Mal sehen. Wirklich viel erfahren wir über ihre Partnerin nicht. Nur, dass Lagertha sie persönlich zur Kriegerin ausbildet und Astrid auch ein Auge auf Ragnar geworfen hat, wenngleich sie beteuert (und auch zeigt), dass sie Lagertha mehr liebt.

6. Ivar ist der Außenseiter

Der Titel der 11. Episode lautet "Der Außenseiter". Nach und nach zeigt sich in der Folge auch, wer damit gemeint ist: Ivar, der durch seine Behinderung nicht mit seinen kräftigen, gesunden Brüdern mithalten kann. Für ihn zeigt sich das vor allem darin, dass alle seine Brüder eine Affäre mit ein und der selben Sklavin haben, während Ivar noch immer Jungfrau ist. Seine Brüder wollen das für ihn ändern. Doch als Ivar gefragt ist, versagt seine Manneskraft. Das kränkt ihn so sehr, dass er bereit ist, die Sklavin Margrethe (Ida Marie Nielsen) zu töten, damit seine Brüder niemals davon erfahren und er einmal mehr in ihrem Schatten steht. Letztendlich kann die Sklavin sich selbst mit schönen Worten retten, die Ivars Verletzlichkeit offenbaren. Er ist der Außenseiter, der weiß, dass er durch seine Behinderung nie in die Fußstapfen seines Vaters treten wird. Unterschätzen sollte man ihn trotzdem zu keiner Sekunde. Das wissen offensichtlich auch seine Brüder. Am Esstisch ist es Ivar, der wie das Oberhaupt der Familie, am Tischende sitzt.

7. Lagertha hat noch Gefühle für Ragnar

Ragnars Besuch bei Lagertha scheint alte Gefühle bei ihr geweckt zu haben. Trotz ihrer neuen Liaison mit Astrid, sind Lagerthas Augen mit Tränen gefüllt, als Ragnar das Dorf verlässt und aufbricht. Sie gesteht Astrid, dass sie sich ihrer Gefühle für Ragnar nie wirklich sicher war. Sie würde es nicht bereuen, dass sie getrennte Wege gegangen sind und trotzdem alles bereuen. Lagertha ist sichtlich hin- und hergerissen. Es bleibt spannend, wie sich das in den kommenden Episoden entwickelt.

8. Ragnar testet die Götter

Es war vielleicht der Moment in Episode 11, bei der alle Zuschauer für einen kurzen Moment den Atem angehalten haben: Nach seinem Besuch bei Lagertha erhängt sich Ragnar plötzlich an einem Baum. Der Strich reißt schließlich nach wenigen Sekunden und mit der Hilfe eines Raben, der auf der Schulter des zappelnden Ragnars Platz genommen hat. Ragnar wirkt davon unbeeindruckt. Es wirkt fast so, als wäre es nicht das erste Mal, dass er zuletzt versucht habe, sich das Leben zu nehmen. Offensichtlich testet er die Götter, die ihm damit zeigen könnten, dass sie andere Pläne für ihn haben. Sollte Ragnar sich im Moment unsterblich fühlen, könnten das fatale Folgen bei seiner Reise nach England mit sich bringen. Denn wer die Geschichte des echten Ragnar kennt, weiß, dass der Wikinger sehr wohl sterblich ist ...

Autor:

Julia Schmid

Julia Schmid auf Twitter
following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

4 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen