"The Walking Dead" Staffel 5 Folge 10
Woher kennt Aaron Ricks Namen? (Spoiler)

In der neusten Folge von "The Walking Dead" Staffel 5 treffen die Überlebenden auf einen Unbekannten, der sich als Freund betitelt. Aaron hat nicht nur die Gruppe mit Wasser versorgt, sondern kennt auch Rick Grimes’ Namen. Kennen sich die beiden? Woher weiß Aaron über alles Bescheid? Welche Rolle spielt er? Vorsicht: Spoiler!

Nach Terminus sind nicht nur die Überlebenden von „The Walking Dead“ besonders vorsichtig. Auch die Zuschauer trauen Fremden nicht länger und vermuten hinter jedem unbekannten Neuzugang eine Bedrohung für die Gruppe. Kein Wunder also, dass in Folge 10 „Them“ die Alarmglocken so mancher „Walking Dead“-Fans besorgniserregend schrillten. Denn ein unbekannter „Freund“ versorgte die Gruppe nicht nur mit Wasser, sondern zeigte sich am Ende der Episode auch. Obwohl wir ihn zum ersten Mal sehen, wusste er Ricks Namen und hat von Maggie und Sasha verlangt, dass sie ihn zu Rick bringen, weil er gute Nachrichten hätte. Seine gepflegte Erscheinung ließ sofort die Erinnerungen an die Bewohner von Terminus auferstehen. Haben wir es etwa erneut mit einem Kannibalen zu tun? Vorsicht: Spoiler!

Ein neues Kapitel für die Überlebenden

Der nette Gönner, der gepflegt und gesund bei der Gruppe auftaucht, ist Aaron. Leser der Comics kennen ihn und haben lange auf seine Ankunft gewartet. Gemeinsam mit Eric – den wir vielleicht auch noch in der Serie sehen werden – gehört Aaron zur Alexandria Safe Zone. Die beiden Männer haben in den Comics Überlebende beobachtet, um zu sehen, wie sie sich verhalten und ob es gute Menschen sind. Falls das der Fall ist, werden sie nach Alexandria Safe Zone gebracht. Einer gesicherten Gemeinde, in die es Rick Grimes' Gruppe in Kürze verschlagen wird. Ricks Namen hat Aaron offensichtlich durch die längere Beobachtung der Gruppe erfahren. Bei seiner guten Nachricht kann es sich also offensichtlich nur um eine Einladung in die Safe Zone handeln. Im ersten Trailer zur 11. Folge reagiert Rick aber so, wie auch die Zuschauer reagieren würden: skeptisch. Denn das letzte Mal, als ihnen ein sicherer Ort versprochen wurde – Terminus – handelte es sich um eine Falle. Bei Alexandria Safe Zone ist dies zum Glück nicht der Fall.

Autor:

Julia Schmid

Julia Schmid auf Twitter
following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

4 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Anzeige
Bis zum 29.11.2021 könnt ihr den Black-Friday-Deal nutzen und monatlich bei Audible sparen.
Video

Serien-Hits für die Ohren
6 Monate Audible für je 4,95 Euro

"You: Du wirst mich lieben", "Shadow and Bone", "Outlander - Das Schwären von tausend Bienen" und viele mehr. Wer die Bücher zu erfolgreichen Serien-Hits als Audiobook kennenlernen möchte, kann dies nun mit einem Angebot von Audible tun. Immer mehr Serien, die internationale Erfolge verzeichnen, basieren auf Büchern. Das freut vor allem Bücherwürmer, die die Figuren ihrer Geschichten endlich auch in Bewegung auf dem Bildschirm sehen können. Häufig finden so aber auch Serien-Fans das nächste...

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen