"Grey's Anatomy"
Wieso musste Izzie Stevens nicht sterben?

Das Team in der 1. Staffel "Grey's Anatomy". Damals zählte Katherine Heighl (rotes Top) zu den Stars der Show.
  • Das Team in der 1. Staffel "Grey's Anatomy". Damals zählte Katherine Heighl (rotes Top) zu den Stars der Show.
  • Foto: Courtesy of ABC
  • hochgeladen von Julia Schmid

Izzie Stevens, die von Katherine Heigl gespielt wurde, verließt „Grey's Anatomy“ in der 6. Staffel. Doch im Gegensatz zu vielen anderen Stars, die ausgestiegen sind, musste ihre TV-Rolle nicht sterben. Wieso wurde Izzie verschont?

Die „Grey's Anatomy“-Fans, die seit Anfang an die Serie verfolgen, vermissen Izzie Stevens schon seit Jahren, um genau zu sein seit der 6. Staffel. Izzie zählt nach wie vor zu einer der beliebtesten Ärztinnen der US-Serie, auch wenn sie seit vielen Jahren kein aktiver Part mehr der "Grey's"-Familie ist. Schauspielerin Katherine Heigl ist nicht der erste Star, der die Arztserie verlassen hat. Doch etwas ist anders: während der Großteil das Zeitliche segnen musste (u.a. Lexie, Mark, McDreamy & Co), um aus der Geschichte gestrichen zu werden, durfte Izzie leben. Von zahlreichen beliebten Charakteren mussten wir uns auf schmerzliche Art und Weise verabschieden. Wieso hat man sich bei der blonden Ärztin dazu entschieden, keinen endgültigen Strich unter ihre Geschichte zu setzen?

Darum wurde Izzie nicht umgebracht

Wie den meisten Fans von „Grey's Anatomy“ bekannt ist, gab es am Set häufig Streit zwischen den Darsteller*innen, so auch mit Katherine Heigl. Nachdem Katherine sich 2008 mit einem öffentlichen Diss gegen die Autoren aus dem Emmy-Rennen zurückgezogen hatte, wurde sie 2010 endgültig aus der Serie genommen. Izzie hatte Krebs, den sie - ebenso wie die Beziehungsprobleme mit Alex Karev - besiegt hatte. Jedoch geht Izzie in Staffel 6 für immer, als ihr Ehemann sich weigert, es noch einmal mit ihr zu versuchen. Der Grund für Izzies Überleben ist einfach: Die "Grey's Anatomy"-Autor*innen hatten immer die Hoffnung, dass Katherine Heigl eines Tages wieder bereit dazu ist, zur Serie zurückzukommen. Deswegen haben die Autoren beschlossen, Izzie nicht umzubringen, sondern einfach nur gehen zu lassen, schreibt cinemablend.

So endete Izzies Geschichte

Mit dieser Entscheidung hätte man eine kleine Hintertür gehabt, um sie jederzeit wieder in die Serie zurückzuholen, wenn sie das gewollt hätte. Ein richtiges Comeback ins Grey Sloan Memorial gab es trotz der Beliebtheit von Izzie nicht. Um die Liebesgeschichte von Alex und Izzie zu beenden, haben die Autor*innen in Staffel 16 beschlossen, dass Alex seine jetzige Frau verlässt, um Izzie aufzusuchen und gemeinsam mit ihr die Zwillinge in Kansas aufzuziehen. Obwohl Izzie zwar in dieser Staffel thematisiert und erwähnt wurde, tauchte sie nicht vor der Kamera auf.

Die ersten Staffeln, in denen Katherine Heigl noch Teil von "Grey's Anatomy" ist, gibt es auf Disney+ zum Streamen!

Überraschende Schwangerschaft in Staffel 18?
Viele Ideen für das Ende der Serie
Ellen Pompeo spricht über Ende ihrer Karriere
Autor:

Alicia Mäder

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Folgen Sie diesem Profil als Erste/r

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Anzeige
Bis zum 29.11.2021 könnt ihr den Black-Friday-Deal nutzen und monatlich bei Audible sparen.
Video

Serien-Hits für die Ohren
6 Monate Audible für je 4,95 Euro

"You: Du wirst mich lieben", "Shadow and Bone", "Outlander - Das Schwären von tausend Bienen" und viele mehr. Wer die Bücher zu erfolgreichen Serien-Hits als Audiobook kennenlernen möchte, kann dies nun mit einem Angebot von Audible tun. Immer mehr Serien, die internationale Erfolge verzeichnen, basieren auf Büchern. Das freut vor allem Bücherwürmer, die die Figuren ihrer Geschichten endlich auch in Bewegung auf dem Bildschirm sehen können. Häufig finden so aber auch Serien-Fans das nächste...

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen