Banner Sky Ticket

"Tom Swift"
Wiedersehen mit diesem "Riverdale"-Star

Symbolfoto
  • Symbolfoto
  • Foto: Photo by Marek Piwnicki on Unsplash
  • hochgeladen von Julia Schmid

"Tom Swift" ist die neue Serie für alle "Riverdale"-Fans und erhält sogar Unterstützung aus der Originalserie.

Die US-Serie "Nancy Drew" kam bei den Zuschauer*innen so gut an, dass The CW ein Spin-off in Auftrag gegeben hat, das sich auch "Riverdale"-Fans keinesfalls entgehen lassen sollten. Die neue Serie trägt den Titel "Tom Swift" und erhält sogar Unterstützung von einer Schauspielerin aus der Comic-Adaption. Ashley Murray übernimmt in der neuen Serie die Rolle von Zenzi Fullington. Murray kennt man hierzulande vor allem als Josie McCoy aus "Riverdale". Sie verkörperte die Leadsängerin der Band Josie and the Pussycats, entschied sich aber schließlich dazu, die Stadt zu verlassen. Ein Wiedersehen mit Josie gab es in dem "Riverdale"-Spin-off "Katy Keene" mit Lucy Hale in der Hauptrole, das jedoch nach nur einer Staffel abgesetzt wurde.

Das ist "Tom Swift"

"Tom Swift" wird unter anderem von großen Namen wie Melinda Hsu Taylor, Noga Landau und Cameron Johnson produziert. Die brandneue Serie folgt Tom, einem schwulen Milliardär und Investor, der nach dem schockierenden Verschwinden seines Vaters in eine Welt voller Verschwörungen gerät. Tom begibt sich auf die Suche nach der Wahrheit und lässt die Annehmlichkeiten seines Lebens hinter sich, während er darum kämpft, einer Gruppe von Illuminaten, die ihn unbedingt aufhalten will, einen Schritt voraus zu sein. Hier siehst du den Trailer zu "Tom Swift". Und für alle, die Sehnsucht nach "Riverdale" haben: die neuen Folgen starten am 21. März 2022 auf Netflix, einen Tag nach der Premiere auf The CW.

Autor:

Kevin Dennis B

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Folgen Sie diesem Profil als Erste/r

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.