"Westworld": Ist (SPOILER) noch am Leben?

© 2016 Home Box Office, Inc. All rights reserved. HBO® and all related programs are the property of Home Box Office, Inc.
  • © 2016 Home Box Office, Inc. All rights reserved. HBO® and all related programs are the property of Home Box Office, Inc.
  • hochgeladen von Julia Schmid

Die 1. Staffel "Westworld" verabschiedete sich mit einem blutigen Finale, das viele Opfer forderte. Einige Fans sind jedoch davon überzeugt, dass ein Hauptcharakter noch immer am Leben sein könnte, obwohl sein Tod prominent gezeigt wurde. Sehen wir (SPOILER) in Staffel 2 wieder?

Vorsicht: Dieser Artikel enthält Spoiler zur 1. Staffel "Westworld"!

Es war alles andere als ein stilles Finale der HBO-Serie "Westworld". Der Aufstand der Androiden wurde in die Wege geleitet und Dr. Robert Ford (Anthony Hopkins) leitete den dramatischen Akt seiner Geschichte ein: Den Angriff auf die menschlichen Besucher des Parks, die unwissend der Rede des Gründers folgten. Bis dieser plötzlich von Dolores (Evan Rachel Wood) alias Wyatt erschossen wurde - vor den Augen der Führungsriege. Nach dem Mord an Ford, feuerte Dolores/Wyatt weitere Schüsse in die Gruppe der Anwesenden, die entsetzt die Flucht ergriffen. Wer getötet und wer überlebt hat, zeigt sich wohl erst in der 2. Staffel "Westworld". Fest steht, dass Ford tot ist. Immerhin haben wir klar und deutlich gesehen, wie Dolores ihn erschossen hat. Oder etwa doch nicht?

Dieser Schauspieler kehrt in die 2. Staffel "Westworld" zurück

Geheimer Doppelgänger

Im Web hält sich mittlerweile hartnäckig die Theorie, dass Robert Ford noch immer am Leben ist. Es passt einfach nicht zu dem Mann, den wir im Verlauf der Sci-Fi-Serie kennengelernt haben, den Freitod zu wählen. Viel wahrscheinlicher scheint es hingegen, dass er einen mechanischen Doppelgänger erschaffen hat. Immerhin kann Ford - ohne, dass andere davon erfahren - in seinem kleinen Labor in den Wäldern neue Kreationen erschaffen. Er könnte unbemerkt seit Wochen oder Monaten an der Erstellung eines Ford-Roboters gearbeitet haben, um den Joker im dramatischen Finale einsetzen zu können.

Weiterlesen: „Westworld“ bricht Rekorde und begeistert mehr Zuschauer als „Game of Thrones“

Dieser Moment könnte alles verraten haben

Fans stützen sich bei dieser Theorie vor allem auf einen Moment aus der finalen Episode: Ford reicht Bernard (Jeffrey Wright) in der kleinen Kirche zum Abschied die Hand. Der Fokus der Kamera liegt auf den Händen der beiden Männer. Vermutlich nicht ohne Hintergedanken. In der ersten Episode war es immerhin Ford, der in einem Gespräch verriet, dass die älteren Roboter-Modelle sich bereits mit einem Handschlag als Androiden verraten haben. Das könnte auch Bernards Blick erkennen, der vielleicht gemerkt hat, dass etwas nicht stimmt, aber es nicht zuordnen konnte, weil Ford ihn womöglich darauf programmiert hat. Ganz im Sinne von "Doesn't look like anything to me". Was denkt ihr? Sehen wir Ford in der 2. Staffel "Westworld" wieder?

Ford nimmt Abschied (Szene aus "Westworld" S01E10)

https://www.youtube.com/watch?v=ucpEi7BLIVo

Autor:

Julia Schmid

Julia Schmid auf Twitter
following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Eine/r folgt diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen