„Pretty Little Liars“
Wer versteckt sich hinter „BIG BAD“?

Symbolbild
  • Symbolbild
  • Foto: Photo by Kyle Johnson on Unsplash
  • hochgeladen von Julia Schmid

Ja, nur noch einige Wochen Wartezeit bis wir endlich die neuen Folgen von „Pretty Little Liars“ anschauen können. Neben dem großen Zeitsprung passiert jedoch noch einiges mehr. Da „A“ bereits entlarvt wurde, können wir uns jetzt auch einen neuen Bösewicht freuen, der es wirklich in sich hat. In einem Interview verrieten Marlene King und Co. einige saftige Details.

Wir „Pretty Little Liars“-Fans wissen eigentlich schon ziemlich viel über die neuen Folgen, die Mitte Januar ausgestrahlt werden sollen. Besonders über den fünfjährigen Zeitsprung wurde bereits viel berichtet und wir wissen schon recht genau, was die Liars in dieser Zeit alles gemacht haben. Doch das wirklich Interessante bleibt natürlich verdeckt – es gibt einen neuen Bösewicht, der tödlicher und gemeiner ist als es „A“ je war. In Interviews auf dem roten Teppich verrieten die Schauspielerinnen und Marlene King, dass es sich bei dem Bösewicht um einen sogenannten „Big Bad“ handeln wird. Bei ihm geht es nicht mehr um die kleinen Psycho-Spielchen wie bei „A“, sondern er hat es wirklich auf die Liars abgesehen.

Für Neueinsteiger perfekt

Des Weiteren müssen wir uns wohl daran gewöhnen, dass nicht nur die Liars, sondern auch ihr Feind erwachsen geworden ist. Hier geht es also nicht mehr um bedrohliche SMS, sondern um tödliche Maßnahmen. Was aber genau „Big Bad“ antreibt, wird natürlich noch nicht verraten. Doch am Ende der neuen Staffel sollen wir Zuschauer so einiges mehr wissen. Sasha Pieterse verriet zudem, dass die neuen Folgen besonders für Neueinsteiger in die Serie interessant seien. Anscheinend bräuchte man das ganze Vorwissen der vergangenen Staffeln gar nicht unbedingt, um alles zu verstehen. Wir können uns also auf etwas Nachhilfeunterricht in der Liar-Vergangenheit gefasst machen, was sicher nicht schaden wird.

Autor:

Carlotta Zigelli

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Folgen Sie diesem Profil als Erste/r

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen