"Riverdale" Staffel 6
Wer ist Percival Pickens?

Habt ihr ihn wiedererkannt? Chris O'Shea (links) spielte in "You" den Hausmann Andrew. Jetzt hat er die Rolle von Percival Pickens in der 6. Staffel "Riverdale" übernommen.
  • Habt ihr ihn wiedererkannt? Chris O'Shea (links) spielte in "You" den Hausmann Andrew. Jetzt hat er die Rolle von Percival Pickens in der 6. Staffel "Riverdale" übernommen.
  • Foto: JOHN P. FLEENOR/NETFLIX © 2021
  • hochgeladen von Julia Schmid

Ein neuer Schurke mit übernatürlichen Fähigkeiten ist in "Riverdale" Staffel 6 ist angekommen. Wer ist Percival Pickens? Wir verraten euch, was bisher über den Neuzugang bekannt ist und woher ihr Schauspieler Chris O'Shea kennt.

Vorsicht: Spoiler zu Staffel 6 Folge 8!

Die Kleinstadt ist um einen Bewohner reicher geworden: der Brite Percival Pickens (Chris O'Shea) ist in Staffel 6 von "Riverdale" in die Heimat von Archie (KJ Apa) & Co gezogen. Auf den ersten Blick wirkt der Neuzugang höflich und zuvorkommend, doch nach und nach zeigt sich, dass Percival eine ganz eigene Agenda verfolgt. Er will Riverdale übernehmen und es nach seinen Vorstellungen hin verändern. Das zeigt sich unter anderem in Episode 8, wo er es schafft, die Obdachlosen der Stadt aus Sketch Alley zu verjagen, weil sie in seinen Augen ein Schandfleck für Riverdale sind. Percival stammt von General Pickens ab und schreckt nicht davor zurück, den Bürgern vor Augen zu halten, wie heruntergekommen die Stadt mittlerweile ist. In einem News-Artikel bezeichnet er sie sogar als schlimmste Stadt in ganz Amerika und will daran etwas ändern.

Nichts ist so, wie es scheint

In Episode 8 von "Riverdale" Staffel 6 erfahren die Zuschauer*innen, dass Percival Pickens nicht nur charismatisch ist, sondern auch über übernatürliche Fähigkeiten verfügt. Er kann die Menschen mit Worten alleine dazu bewegen, die Dinge zu tun, die er ihnen in den Kopf pflanzt. Percival setzt die Fähigkeit alleine in der 8. Folge gleich drei Mal ein: Er überredete einen Mann im Babylonium dazu, sich zu erhängen und manipulierte Doc anschließend, Kevin mit einem Hammer anzugreifen, um ein schlechtes Bild auf Sketch Alley zu werfen. Am Ende der Folge wird enthüllt, dass er alle Obdachlosen dazu "überredet" hat, die Stadt zu verlassen. Bei einem Gespräch mit Jughead konnte er ebenfalls herausfinden, dass dieser seine Gedanken lesen kann. Percival weiß, dass einzelner Bürger*innen mit besonderen Fähigkeiten ausgestattet sind und scheint diese nun ausfindig machen zu wollen. Bisher weiß er jedoch nur von Jughead, der Gedanken lesen kann.

Woher kennt man Chris O'Shea?

Ihr habt das Gefühl, dass ihr Percival Pickens schon einmal gesehen habt? Dann seid ihr mit sehr hoher Wahrscheinlichkeit Fans der US-Serie "You: Du wirst mich lieben". Schauspieler Chris O'Shea spielte in der 3. Staffel "You" einen engen Freund von Influencerin Sherry, Hausmann Andrew, der gerne auch in Loves Bäckerei vorbeisah. Zuvor spielte er Jareth Glover - Stevies Verlobten - in der Serie "Madame Secretary". Jetzt verkörpert er den machthungrigen und gefährlichen Percival, der zum neuen Gegenspieler von Archie Andrews wird und es auf Riverdale abgesehen hat.

The CW bestellt Staffel 7
"Riverdale"-Star Lili Reinhart scherzt über Beziehung zu Cole Sprouse
Muss dieser Charakter in den neuen Folgen sterben?
Autor:

Julia Schmid

Julia Schmid auf Twitter
following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

6 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.