"Motherland: Fort Salem"
Welches Geheimnis hat Hexe Khalida?

In der 1. Staffel "Motherland: Fort Salem" (Amazon Prime Video) lernen wir die junge Hexe Khalida vom Stamm der Tarim kennen. Sie ist nicht wie die anderen Hexen, die wir bisher kennengelernt haben. In ihr scheint ein großes Geheimnis zu schlummern, das Fans in Staffel 2 kennenlernen wollen.

"Motherland: Fort Salem" muss sich in der 1. Staffel der Amazon-Serie einer starken Bedrohung stellen. Die Bürger Amerikas werden von "der Plage" angegriffen. Dahinter stecken magische Terroristen, die es sowohl auf Hexen, wie auch auf Normalsterbliche abgesehen haben. Im Kampf gegen den Terrorismus erhofft sich General Alder Unterstützung von den Tarim. Der Stamm von nomadischen Hexen scheint über besondere und sehr mächtige Kampflieder zu verfügen, die diese jedoch nicht teilen wollen. Das vermittelt auch die junge Khalida mehr als deutlich, die General Alder - eine Hexe, die Jahrhunderte alt ist - mit einem Zauber in die Knie zwingt. Das hat viele Fans misstrauisch gemacht.

Verbindung zwischen Khalida und Alder

Die Zuschauer von "Motherland: Fort Salem" vermuten, dass Khalida nicht so jung ist, wie sie aussieht und das alles nur eine magische Farce ist. Ihr Verhalten erscheint sehr häufig untypisch für ein Mädchen ihres Alters. Selbst der Umgang mit ihrem Bruder Adil wirkt manchmal nicht wie der zwischen Bruder und Schwester. Die "Motherland"-Fans vermuten daher, dass Khalida ein großes Geheimnis verbirgt, das erst im Laufe der 2. Staffel enthüllt wird. Dazu gibt es zwei beliebte Theorien: Zum einem wird gemunkelt, ob Khalida in Wahrheit nicht deutlich älter ist und einen ähnlichen Zauber verwendet, wie General Alder. Das würde bedeuten, dass Khalida auf den ersten Blick zwar wie ein Kind aussieht, aber in Wahrheit schon mehrere Jahrhunderte auf der Erde sein kann.

Das Wissen der Tarim

Eine weitere beliebte Theorie geht Hand in Hand mit der vorherigen: Es wird gemunkelt, ob die Tarim ihr gesammeltes Wissen stets an eine Hexe weitergeben, die dazu aufgerufen wird, die Kultur und Gesänge des Stammes zu bewahren und zu beschützen. Gewissermaßen eine Art lebende Bibliothek, mit der alles rund um die Tarim am Leben erhalten bleiben soll. Das würde Khalida eine wichtige Stellung innerhalb ihres Stammes verleihen und auch erklären, wieso sie derart mächtig ist und ihr Wissen nicht mit General Alder teilen will. Eines scheint mehr als deutlich zu sein: Khalida ist nicht das junge, unschuldige Mädchen, für das sie sich ausgibt. Eine Auflösung gibt es wohl erst in der 2. Staffel von "Motherland: Fort Salem". Ein Starttermin dafür steht aktuell nicht fest, die Dreharbeiten haben aber bereits begonnen.

"Motherland: Fort Salem" Staffel 1 in Deutschland auf Amazon Prime Video zur Verfügung.

Autor:

Julia Schmid

Julia Schmid auf Twitter
following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

4 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen