"Misfits"
Warum die Serie nach der dritten Staffel nicht mehr dieselbe war

Robert Sheehan wurde vor allem durch seine Rolle in "Misfits" bekannt. Mittlerweile kennt man ihn auch aus der Netflix-Serie "The Umbrella Academy".
  • Robert Sheehan wurde vor allem durch seine Rolle in "Misfits" bekannt. Mittlerweile kennt man ihn auch aus der Netflix-Serie "The Umbrella Academy".
  • Foto: Gage Skidmore, CC BY-SA 2.0 (https://creativecommons.org/licenses/by-sa/2.0)
  • hochgeladen von Julia Schmid

Im Laufe der 3. Staffel "Misfits" musste sich die Serie von einem großen Teil des Casts trennen. Doch wie ist es eigentlich dazu gekommen und wie ging es danach mit der britischen Serie weiter?

"Misfits" gehörte bei ihrer Erstausstrahlung im Jahr 2009 zu einer der meist angesehenen Serien in ganz Großbritannien. Man kann fast sagen, dass sie ihrer Zeit ein wenig voraus war. In der Serie geht es um eine Gruppe von Kleinkriminellen, die wegen ihren Taten alle zur Sozialarbeit verdonnert wurden. Sozialarbeit hört sich natürlich erst immer langweilig an und das ist es für unsere fünf Hauptcharaktere auch. Jedoch wurden diese nicht nur wortwörtlich zu der Sozialarbeit verdonnert, sondern bei einem Unwetter auch noch von einem Blitz getroffen. Unsere fünf Unruhestifter hatten jedoch wie einige andere Glück im und Glück. Der Blitzschlag hat ihnen verschiedene, einzigartige Kräfte übertragen. Nachdem Robert Sheehan, den viele jetzt auch als Klaus aus der beliebten Netflix-Serie "The Umbrella Academy" kennen, die Show nach der 3. Staffel verlassen hat, war diese so langsam, aber sicher dem Untergang geweiht.

Ein skandalöser Vorfall, der zu dem Erfolgsaus der Serie führte

Bafta-Gewinnerin und eine der Hauptdarstellerinnen von "Misfits", Lauren Socha, soll auf ihrem Nachhauseweg betrunken einen Taxifahrer aufgrund seiner Herkunft attackiert haben. Ein achtminütiges Video, dass der 52-jährige Mr. Iqbal mit seinem Handy aufgenommen hat, beweist die üble Attacke. In dem Video ist zu sehen, wie Lauren den Taxifahrer aufgrund seiner asiatischen Herkunft rassistische Beleidigungen an den Kopf wirft. Das Team von "Misfits" reagierte schnell: Lauren Socha musste die Serie für die weiteren Staffeln verlassen. Damit fehlten bereits zwei Hauptdarsteller, somit blieben nur noch drei übrig. Antonia Thomas, die in der Serie Alisha spielte, hat den Cast schließlich freiwillig verlassen, um ihre Karriere als Schauspielerin - vor allem in Filmen - zu erweitern. Nachdem der Cast beachtlich geschrumpft war, entschied sich auch Iwan Rheon alias Simon zum Ausstieg. Ganz schön schade und ein bitteres Ende für die doch so beliebte Serie aus Großbritannien. Wer diese bis jetzt noch nicht gesehen hat, sollte dies trotzdem nachholen, da es sich bei diesem Klassiker mehr als lohnt.

Autor:

Serienfuchs Gastautor

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Eine/r folgt diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen