"Virgin River" Staffel 3 lüftet Jacks größtes Geheimnis

9Bilder

In der 3. Staffel von “Virgin River” wird das wohl größte Geheimnis des Barkeepers Jack Sheridan gelüftet. Doch was hat er solange für sich behalten?

Vorsicht Spoiler!

Die Netflix-Serie “Virgin River” handelt von Melinda Monroe, welche als Krankenschwester und Hebamme tätig ist. Sie zieht in der 1. Staffel in eine Kleinstadt, wo sie ihre Vergangenheit vergessen möchte. Dort lernt sie den Barkeeper Jack Sheridan, welcher von Martin Henderson gespielt wird, kennen. Dieser hat bis zur 3. Staffel ein Geheimnis aufbewahrt, das womöglich nicht einmal die aufmerksamsten Fans geahnt hatten. Doch was hat der Barkeeper bisher so gut für sic behalten können? Die Auflösung: Jack hat eine Ex-Frau namens Mandy! Wieso Jack das bisher so überzeugend verschwiegen hat? Weil Schauspieler Martin Henderson selbst erst in den neuen Folgen davon erfahren hat. Die Autoren von "Virgin River" haben ihm diesen wichtigen Part seines Charakters bisher verheimlicht. Vermutlich auch, weil bisher niemand wusste, ob die Serie von Netflix verlängert wurde.

Martin Henderson war geschockt

Beim Blick ins Drehbuch von "Virgin River" Staffel 3 staunte nicht schlecht. Wie "TVLine" berichtet, versteht er, dass die meisten Fans und Zuschauer geschockt und verwirrt über die Enthüllung sind - immerhin ging es ihm genau so. Als er das Drehbuch das erste Mal gelesen hatte, wählte er sofort die Nummer von Showrunnerin Sue Tenney. Er wollte von ihr wissen, wieso Jack dieses Geheimnis so lange vor Melinda geheim gehalten hat und fühlte sich schon fast an ihrer Stelle verletzt über diese Geheimniskrämerei. In "Virgin River" Staffel 3 Folge 6 erfahren wir, dass Jack nach der Highschool mit Mandy verheiratet gewesen wäre, doch die Ehe hielt nicht lange. Nachdem er zur Marine ging und schließlich in den Irak, trennten sich die Wege der beiden und nach weniger drei Monaten war alles wieder vorbei. Doch wenn es ein derart unbedeutendes Kapitel war - wieso schwieg Jack so lange?

Comeback von Mandy in Staffel 4?

Melinda gegenüber beteuert er in der neuen "Virgin River"-Staffel, dass die Beziehung zu Mandy nie aufrichtig und keinesfalls die echte, große Liebe war. Die Enthüllung zu Jacks Vergangenheit könnte neues Drama für eine potenzielle 4. Staffel von "Virgin River" bedeuten. Das weiß auch Henderson. "Wenn Mandy in Virgin River auftauchen würde, würde das die Dinge noch mehr komplizieren", so der Schauspieler gegenüber "TVLine". Er hält es nicht für ausgeschlossen, dass Mandy früher oder später wieder vor Jacks Tür steht. In "Virgin River" ist alles möglich! Fans dürfen also gespannt sein, ob uns bald neues Drama erwartet. Zum jetzigen Zeitpunkt steht noch nicht fest, ob es eine 4. Staffel von "Virgin River" geben wird.

Autor:

Serienfuchs Gastautor

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Eine/r folgt diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen