"Vikings" Staffel 5: Rückkehr von (SPOILER)

Photo Credit: Courtesy of Jonathan Hession/HISTORY
  • Photo Credit: Courtesy of Jonathan Hession/HISTORY
  • hochgeladen von Julia Schmid

Die Söhne von Ragnar Lothbrok sind zu Beginn der 5. Staffel "Vikings" zerstritten und in Kriegsstimmung. In Kürze erhalten sie Gesellschaft von einem weiteren Sohn des berühmten Wikingers, den sie und ihr vermutlich längst vergessen haben. Aber ist Ragnar überhaupt sein Vater?

Mit dem Tod von Ragnar Lothbrok (Travis Fimmel) hat sich in der US-Serie "Vikings" viel geändert. Seine Söhne sind in den Fokus der Geschichte getreten, doch das friedliche Beisammensein ist längst Vergangenheit. Nachdem sie gemeinsam ihren Vater gerächt haben, stehen sich die Männer jetzt als Feinde gegenüber. Ubbe (Jordan Patrick Smith) hat sich Björn (Alexander Ludwig) angeschlossen, Hvitserk (Marco Ilsø) hält zu Ivar (Alex Høgh Andersen). In Kürze könnte ein weiterer Sohn darum kämpfen, in die Fußstapfen seines Vaters zu treten und den hatte bisher niemand auf dem Schirm.

Wiedersehen mit Magnus

Die Rede ist von Magnus, der laut "IMDb" zum ersten Mal in der 13. Episode von "Vikings" Staffel 5 zu sehen sein wird und somit in der zweiten Hälfte der Serie in Erscheinung treten wird. Magnus wird von Dean Ridge gespielt, Hauptdarsteller in dem neuen Film "The Lost Viking". Er wird in "Vikings" den mittlerweile erwachsenen Magnus verkörpern, den wir das letzte Mal als Kind in der 4. Staffel gesehen haben, bevor Aethelwulf ihn aus Wessex verbannt hat. Damit wollte er Magnus' Leben retten, der in Wessex als möglicher Nachkomme von Ragnar immer in Gefahr gewesen wäre.

Wer ist der Vater?

"Möglicher Nachkomme" - das ist der spannende Part an der Geschichte von Magnus, dem Prinzen von Mercia. Denn bisher wissen wir nicht offiziell, ob er wirklich der Sohn des berühmten Wikingers ist. Seine Mutter, Königin Kwenthrith, behaarte darauf, dass er der Sohn von Ragnar ist. Der wiederum bestätigte König Ecbert, dass das nicht der Fall ist und er nie Sex mit Kwenthrith hatte. Ragnar stand damals offen zu seiner Affäre mit Aslaug, er hätte wohl auch hier die Wahrheit gesagt. Oder? Einige Fans halten es nicht für ausgeschlossen, dass Magnus in Wahrheit der Sohn von Ecbert ist und man die Geschichte mit Ragnar nur erfunden hat, um ihn zu erpressen oder vor seinen Leuten zu entehren. Letzteres ist ihnen auf jeden Fall geglückt.

Erstes Videomaterial

Das Geheimnis um Magnus wahren Vater könnte vielleicht in der nächsten Staffelhälfte von "Vikings" gelüftet werden, nachdem jetzt feststeht, dass wir Magnus definitiv wiedersehen werden. Auf Instagram hat eine Fanseite ein Video veröffentlicht, das offensichtlich ein Training mit Dean Ridge für die US-Serie zeigt. Es könnte sich aber auch einfach um eine Szene aus "The Lost Viking" handeln - daher solltet ihr den Clip mit Vorsicht genießen. Ob uns Magnus allzu lange in "Vikings" erhalten bleibt, ist ebenfalls fraglich. Auf dem Instagram-Profil, das sich Dean Ridge mit seinem Freund, dem Schauspieler David Archer, teilt, bewerben sich die beiden indirekt für mögliche "Game of Thrones"-Spinoffs und stellen die Schlacht zwischen Robert Baratheon und Rhaegar Targaryen nach. Und wer bei den Hashtags ganz genau hinguckt, entdeckt das Wörtchen "unemployed" (übersetzt: "arbeitslos"). Das muss natürlich nichts heißen, könnte aber darauf hindeuten, dass Magnus nur in der 5. Staffel eine Rolle spielt.

Autor:

Julia Schmid

Julia Schmid auf Twitter
following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

4 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen