"Vikings": Extralange Premiere von Staffel 5 bestätigt

Courtesy of Bernard Walsh/HISTORY
  • Courtesy of Bernard Walsh/HISTORY
  • hochgeladen von Julia Schmid

In zwei Monaten stechen die Wikinger der US-Serie "Vikings" erneut in See. Um das Comeback von Ragnars Söhnen gebührend zu feiern, gibt es zum Staffelauftakt eine extralange Episode.

Die Wikinger sind noch lange nicht am Ende der Geschichte angekommen. Am 29. November 2017 startet die 5. Staffel "Vikings" im US-Fernsehen seine Premiere. Noch vor Start der neuen Folgen, hat History eine 6. Staffel bestätigt. Die Dreharbeiten dafür haben bereits begonnen und die Hauptdarsteller sind zurück in Irland, um sich wieder in Schlachten zu stürzen. Uns interessiert aktuell aber vor allem die kommende Staffel, die erstmals komplett ohne Hauptcharakter Ragnar Lothbrok (Travis Fimmel) auskommen muss. Ausgerechnet jetzt ist das Bündnis seiner Söhne zerbrochen.

Erster Vorgeschmack

Auch ohne Ragnar geht es spannend in Staffel 5 von "Vikings" weiter. Die Brüder ziehen gegeneinander in den Krieg, Björn erkundet neue Länder und Floki verschlägt es in das frühe Island. History feiert den Auftakt der neuen Staffel mit einer extralangen Episode. Die 1. Folge wird zwei Stunden lang sein, wie der offizielle YouTube-Kanal von History verraten hat. In Deutschland könnte diese Episode trotzdem kürzer ausfallen, sollte History Werbepausen miteinberechnet haben. "Diese Staffel ist voll von erstaunlichen Allianzen und unglaublichen Vertrauensbrüchen, während die Wikinger darum kämpfen, die Welt zu regieren", heißt es von offizieller Seite. Einen ersten Vorgeschmack gibt es bereits: Ein Video, das Floki in Island zeigt.

https://www.youtube.com/watch?v=rPNqWB4WJ_s

Autor:

Julia Schmid

Julia Schmid auf Twitter
following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

4 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen