"The Walking Dead" Staffel 6
Verrät dieses Detail, dass Daryl Dixon lebt?

Gene Page/AMC

“The Walking Dead” hüllt sich in Schweigen und verrät nicht, welcher Hauptcharakter im Finale der 6. Staffel getötet wird. Doch wer genau hingesehen hat, wird ein kleines Detail entdeckt haben, das verrät, dass wir uns um Daryl Dixon keine Sorgen machen müssen.

Wer das Finale der 6. Staffel “The Walking Dead” bereits mehrfach gesehen hat, darf jetzt die Hand heben - keine Angst, ihr seid nicht alleine. Weltweit werden wohl mehrere tausend Fans die letzten, tragischen Minuten immer und immer wieder angesehen haben, um versteckte Hinweise zu finden. Immerhin wollen nicht alle bis Oktober warten, um eine Antwort auf die Frage zu bekommen, wer von Negan (Jeffrey Dean Morgan) getötet wurde. Einen Charakter scheinen wir dabei schon ganz klar ausklammern zu können - nicht nur, weil er der große Favorit der Zuschauer ist und längst zum Aushängeschild der Zombie-Serie wurde. Wer genau hingeguckt hat, wird ein Detail entdeckt haben, das - zumindest unserer Meinung - bestätigt, dass Daryl Dixon auch in der 7. Staffel “The Walking Dead” unter den Lebenden weilen wird. Der Hinweis findet sich bei einem der ersten POV-Momente in der 16. Episode. POV steht für "Point of View" und in diesem Fall für die Sicht aus den Augen eines Charakters. 

Vier mögliche Opfer?

Mittlerweile ist sich eine breite Fan-Masse sicher, dass POV-Szenen im Inneren des Wagens, lange vor Negans Mord, nicht ohne Grund eingeblendet wurden. Glaubt man dieser Theorie, sehen wir nicht nur am Ende durch die Augen des Opfers, das von Negan getötet wird. Sondern auch in der Szene, in der Licht ins Innere des Wagens dringt, während sich draußen die Saviors auf die Ankunft von Rick Grimes (Andrew Lincoln) und seinen Leuten vorbereiten. Wenn das stimmt, lassen sich die möglichen Todesopfer an einer Hand aufzählen: Rosita, Glenn, Michonne und Daryl befanden sich als einzige Charaktere in der Gewalt der Saviors und waren im Inneren des Wagens. Eugene kniete davor - ihn können wir also ausschließen. Und scheinbar auch Daryl Dixon.

Die Haare verraten es

Denn wenn die POV-Theorie stimmt, muss man in den ersten Szenen nur genau aufpassen, wenn das vermeintlich spätere Opfer sich umsieht. In der Nähe der Tür sieht man schließlich ein Büschel Haare, das unwiderlegbar Daryl Dixon gehört. Wir erleben diesen Moment also nicht mit seinen Augen. Das würde ihn wiederum - zumindest laut der beliebten POV-Theorie - als Negans Opfer ausschließen. Falls ihr gerade eine kleine Erschütterung spürt, sind das wahrscheinlich nur die zahlreichen Steine, die erleichterten Daryl-Fans gerade vom Herzen fallen.

Autor:

Julia Schmid

Julia Schmid auf Twitter
following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

4 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen